Neujahrsgedichte



Die guten Vorsätze

Ich nehme ab im nächsten Jahr,
Das ist für mich doch sonnenklar.
Auch meid ` ich zuviel Alkohol
Und werde schlank und fühl mich wohl.

Ich werde ernsthaft überlegen,
Mich jeden Tag viel zu bewegen.
Ich werde mich dazu bequemen,
Nicht soviel Fett mehr zu mir nehmen.

Ich nehm`ab jetzt zum Brötchen holen
Kein Auto, sondern Schusters Sohlen.
Anstatt vorm Fernseher zu sitzen,
Werd`künftig ich beim Joggen schwitzen.

Fahrstühle lass`ich künftig stehen
Und werde lieber Treppen gehen.
Ich lasse mich nicht unterkriegen-
Ich muss den Schweinehund besiegen.

Der bei mir drinnen vegetiert -
Hat mich noch jedes Jahr blamiert;
Auch letztes Jahr hat er gewonnen
Und meine Pläne sind zerronnen.

 

 

 

 

 

Gelesen: 1420   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Als Beamter im Ruhestand vertreibe ich meine Zeit mit Schach, Schwimmen, Radfahren,Malen
und Verseschmiederei.Viel Zeit geht aber bei der Pflege des Gartens drauf.Ich schätze
guten, trocknen Rotwein.Ich stöber gern in den Gedichten von anderen Autoren herum.
Es sind viele gute Poeten auf diesem Forum.


ÄHNLICHE GEDICHTE





3 KOMMENTARE



01. Januar 2018 @ 15:09

Hallo Ewald, zuerst ein gutes Neues Jahr. Dein Gedicht hat mir sehr gut gefallen, es trifft den Nagel auf den Kopf.
Leider sind die guten Vorsätze schon in den nächsten Tagen vergessen. Wetten, daß!?
Viele Grüße
Hanni


30. Dezember 2017 @ 17:37

Hallo Ewald,

ich habe mich beim Lesen köstlich amüsiert und natürlich wiedererkannt.
Nächstes Jahr klappt es mit dem Abnehmen, Du wirst sehen ;-)

Viele Grüße,
Diana


30. Dezember 2017 @ 11:21

Diesen inneren Schweinehund wollte ich auch schon so oft besiegen - geschafft habe ich es bisher nicht !
LG
H. Rehmann



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2114+
Schön, dass es dich gibt

1856+
Ein Engel

1344+
Zwei sind notwendig

1183+
Für eine schöne Frau

1031+
Heute Nacht

1022+
Das Versprechen

990+
Deutsche Sprache

919+
Ein wahrer Freund

916+
Das verflixte siebte Jahr

766+
Huhn und Hahn


- Gedichte Monat

1+
Mein Wunschzettel


- Gedichte Jahr

4+
Mein Wunschzettel

1+
Das große Unbekannte


Neusten Kommentare

bei "Sorgen im Blick"

bei "Sorgen im Blick"

bei "Notlügen"

bei "Notlügen"

bei "Notlügen"

bei "Notlügen"

bei "Nachtgebet"

bei "Meine Quelle"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte

2010

Silvester Feuerwerk

Silvester

Ein neues Jahr

Mein Jahreswunsch




Friede Frühstück Freizeit Kinderlachen Floh Feder Firma Kerzenschein Ruhe Fee Kerzen Keller Menschen Meer Frühling Früher Flüsse Feuerwerk Fliege Feen Fernsehen Schafe Fenster Fluss Kinderheim Flasche Kind Sage Fehler Fischer Rücksicht Flirt Fasching Flucht Mauer Mäusejagd Februar Feiertage Fest Kinder