Neujahrsgedichte



Jahresausklang

Das Jahr geht dahin, mit ihm das Leben,
Freude und Leid hat´s vielfach gegeben,
es gab Enttäuschungen sowie Verzicht,
Trost, Ärger, Alltagssorgen als auch Pflicht.

 

Auch im Wechselspiel der Jahreszeiten,
durften uns Liebe und Pein begleiten,
doch all die frohen, heiteren Stunden,
wurden durchweg beglückend empfunden.

So manch ein stiller Wunsch wurde erfüllt,
die heimliche Sehnsucht oftmals gestillt. -
Das Herz wird die Erinnerung wahren,
von all den Tagen – die kostbar waren.

© Horst Rehmann

 

Gelesen: 177   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1492+
Schön, dass es dich gibt

1358+
Ein Engel

1038+
Zwei sind notwendig

825+
Deutsche Sprache

771+
Das verflixte siebte Jahr

770+
Heute Nacht

738+
Ein wahrer Freund

646+
Das Versprechen

592+
Der Fliegenpilz

533+
Für eine schöne Frau


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Neujahrsgedichte


- Gedichte Jahr

4+
Silvester Feuerwerk

3+
Meine guten Vorsätze

1+
Lasst uns Silvester ...

1+
Lasst uns den Jahreswechse...


Neusten Kommentare

bei "Zeit der Besinnung"

bei "Vielleicht, vielleicht au"...

bei "Hilfe, die Zeit rennt"

bei "Frühling"

bei "Vielleicht, vielleicht au"...

bei "Es ist Frühling"

bei "Zeit der Besinnung"

bei "Vielleicht, vielleicht au"...


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte

Ein neues Jahr

Die Reise ins Neue Jahr

Silvester Feuerwerk

Hausnummer 2020

Rückblick




Pracht Prinz Watt Schnee Geist Schicksal Loslassen Gedicht Gebet Schlaf Gedichte Ruhe Raben Rücksicht Puppe putzen Frieden Frühling Gegenwehr Fußball Schmetterlinge Garten Schmetterling Geiz Rückblick Gefühl Schafe Gefühle Frühstück Gedanke Regen Sage Politik Geister Frost Gedanken Futter Schmerz Frosch Geld