Winter



Schöne Erinnerungen



Wenn es draußen dunkel wird,
frostig, kalt und sternenklar,
sitze ich gerne vorm Kamin
und denk´ an meine Großmama.

Ich lausche diesem leisen Knistern,
es ist so heimelig und gemütlich.
Wie damals, an Omas Kachelofen,
so harmonisch und so friedlich.

Plötzlich wird das Herz so schwer.
Wir hatten eine schöne Zeit.
Sie hatte stets ein offenes Ohr
und war so weise und gescheit.

Ihre spannenden Geschichten
von den dreisten Hühnerdieben,
die sie mir so gern erzählte,
sind mir in Erinnerung geblieben.

Oft hat sie uns im Kachelofen
gefüllte Bratäpfel gebraten.
Es roch verführerisch im Haus,
wenn sie in der Röhre garten.

Aus ihrer Schublade im Vertiko
durfte ich mich selbst bedienen.
Neben ihren  Weinbrandbohnen,
fand ich oft köstliche Pralinen.

Im Winter strickte sie uns Socken,
denn niemand von uns sollte frieren.
Sie lies uns Kindern - jeden Tag,
ihre bedingungslose Liebe spüren.

Gelesen: 57   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Liebe Freunde der Poesie,
Schreiben, Malen und Fotografieren sind drei meiner vielen Hobbys. In diesem Forum könnt ihr über 450 Gedichte von mir lesen. Ich schreibe über Geschehnisse im Alltag, über Urlaubserinnerungen und hoffe mit Denkanstößen aufrütteln zu können. Wenn ihr etwas tiefer in meine Welt eintauchen möchtet, besucht mich auf meiner Homepage.



Mit lieben Grüßen, Gudrun Nagel-Wiemer


ÄHNLICHE GEDICHTE





3 KOMMENTARE



05. Dezember 2020 @ 20:06

Hallo Gudrun, ich glaube, so eine, von Dir beschriebene Oma, hat wohl jeder von uns gehabt. Auch ich bin gern zu ihr gegangen. Oma hatte für alles ein offenes Ohr, hatte für jedes Problemchen eine Lösung und schlichtete so manche Zwistigkeit mit den Eltern. Verwöhnt wurde man ohnehin. Aber leider leben Omas nicht ewig! Wünsche Dir einen schönen 2. Advent, Helga.


05. Dezember 2020 @ 01:04

Hanni, vielen Dank für deine netten Worte und die Erinnerungen, die du mit mir teilst. Gerade in so ruhigen Zeiten, denkt man doch gern an die schönen Momente im Leben zurück. LG Gudrun


04. Dezember 2020 @ 12:52

Hallo Gudrun,
ich hatte auch so eine liebe Oma, an die ich mich gerne erinnere.
Danke für Dein e-mail !
Dir einen gemütlichenTag! Liebe Grüße Hanni



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2829+
Schön, dass es dich gibt

2224+
Ein Engel

2092+
Das Versprechen

1556+
Zwei sind notwendig

1413+
Das verflixte siebte Jahr

1364+
Ein leckeres Erdbeerfest

1247+
Für eine schöne Frau

1003+
Heute Nacht

951+
DER SCHNECK

921+
Köstliche Erdbeeren


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Wintergedichte


- Gedichte Jahr

3+
Zauberhafte Schneepracht

3+
Ein Märchen aus Kristall

2+
f r o s t i g

2+
Schneesternkuss

2+
Wintergewittersturm

2+
Vergängliche Kunstwerke

2+
Winterwelt

2+
Vertreibt die Depressionen...

2+
Winterzauber

2+
Dem Rotfuchs auf der Spur


Neusten Kommentare

bei "An irgendeinem Morgen"

bei "Debatten im Bundestag"

bei "Debatten im Bundestag"

bei "Debatten im Bundestag"

bei "Bell mein Hund"

bei "Bell mein Hund"

bei "Debatten im Bundestag"

Mimi bei "Freunde"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Früher Gefühle Freiheit Friede Regenbogen Freundin Regen Gedanken Reise Frei Gedanke Reim Gesellschaft Fußball Frau Pferd Frosch Freund Gebet Freibad Freunde Frühstück Freude Rein Riese Geburtstag Gedichte Lesen Rock Gedicht Frost Garten Respekt Futter Freundschaft Realität Ratte Freizeit Frühling Gefühl