Natur



Am Schwanensee



Ein stolzes Schwanenpaar gleitet über den See,
ihr Gefieder leuchtet in der Sonne wie Schnee.
Was für ein schönes majestätisches Tier,
der absolute Herrscher in seinem Teichrevier.

Eleganz und Grazie strahlen sie aus,
ein ganz faszinierender Augenschmaus,
wie verzauberte Feen auf ihrem Teich,
bewegen sie sich anmutig in ihrem Bereich.
Poesie und Romantik sich hier trafen,
haben ein herrliches Geschöpf erschaffen.

Wenn sie durch die blauen Lüfte schweben,
engelsgleich ihre breiten Schwingen bewegen,
ein wunderschöner Anblick wie ein Traum,
man kann sich nicht satt daran schau’n.

Sie schnäbeln zärtlich, putzen sich gegenseitig,
wollen sich so ihre liebevolle Zuneigung zeigen.
Schwäne sind sich treu an all ihren Lebenstagen,
Menschen sind dazu oft nicht in der Lage.

Für ihren Nachwuchs werden sie alles geben,
ihn zu beschützen im täglichen rauen Leben.
Sie verteidigen mit zischenden Lauten ihre Jungen,
vor sich nähernden Menschen, Katzen und Hunden.

Viele Dichter und Komponisten wurden angeregt,
die schöne Szene am goldenen See hat sie bewegt,
ihnen ein Denkmal zu setzen im Ballett „Schwanensee“

Hannelore Knödler-Stojanovic, Ludwigsburg
Foto: Pixabay

Gelesen: 263   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Ich heiße Hannelore, genannt Hanni, bin 75 Jahre 'jung', verheiratet und wohne im schönen Ludwigsburg. Meine Hobbys: malen, klassische Musik, lesen, fotografieren, Natur, Tiere, Blumen und natürlich dichten. Ich bin ein sehr neugieriger Mensch, mich interessieren viele aktuelle Themen und alles, was so auf der Welt passiert. Meine Gedichte sollen zum Nachdenken anregen.


ÄHNLICHE GEDICHTE





4 KOMMENTARE



01. September 2019 @ 11:00

Guten Morgen lljana,
freut mich, daß Du mein Gedicht Schwanensee entdeckt hast und danke für Dein Herzchen und Deinen Kommentar. Ich liebe das Ballett Schwanensee mit der wunderschönen Musik von Tschaikowski, wirklich das klassische Ballett überhaupt. Hast Du mein Gedicht "Die kleine Ballerina" schon gelesen?
Ich wünsch Dir einen schönen Sonntag und liebe Grüße Hanni


01. September 2019 @ 00:33

*Schwanensee *meine liebe. es ist die Krone des Balletts. wer es nicht getanzt hat ,hat nie getanzt :) danke tolles
Geddicht lg:)


24. Januar 2019 @ 11:57

Hallo Heike,

danke für Deinen Kommentar, ich freu mich, daß Du mein Gedicht gelesen hast und daß es Dir gefällt. Ich bin schon immer ein großer Bewunderer dieser wunderschönen Vögel. Toll, was die Natur da geschaffen hat. Sie haben absolut recht, wenn sie auf Leute losgehen, um ihre Jungen zu verteidigen. Lies mein Gedicht nochmal, ich hab ein paar Sachen geändert.
An Petra kann ich mich gut erinnern, den Bericht über sie habe ich damals im Fernsehen gesehen. Unglaublich, was es so alles gibt!

Bei uns schneits heute. Ich wünsch Dir einen ruhigen Tag und liebe Grüße Hanni


23. Januar 2019 @ 18:24

Hallo Hanni

Gebogene Schwänenhälse geformt zu einem Herz. Ein schönes Foto. Stimmt schon , Schwäne sind faszinierende, majestätische Vögel, aber die können auch ganz schön aggressiv werden und sind schon zischend auf Menschen los. Ich denke mal ,dass der Schwanenkerl sein Mädel verteidigen will oder die Schwanenmama ihre Jungen.
Einen Grund werden sie schon haben, oder ihnen gehen die Menschen einfach nur auf den Keks.
Erinnerst du dich noch an Petra? Das war eine schwarze Schwanendame, die sich in ein Tretboot verknallt hatte ,
welches die Form eines Schwanes hatte . Was es nicht alles gibt. Dann die Geschichte vom hässlichen Entlein.
Jedenfalls mag ich Schwäne sehr gerne.

Schicke dir liebe Grüße Heike



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2190+
Schön, dass es dich gibt

1880+
Ein Engel

1329+
Zwei sind notwendig

1287+
Das Versprechen

1141+
Das verflixte siebte Jahr

890+
Ein leckeres Erdbeerfest

752+
Heute Nacht

699+
Ein wahrer Freund

590+
Deutsche Sprache

574+
Ode an die Freundschaft


- Gedichte Monat

6+
Marienkäfer auf der Hand

5+
Spielende Kätzchen

5+
Achtlos ...

4+
Eine Mohnblumenwiese

3+
Ein Morgen am Seerosenteic...

3+
Zauberhafte Sonnenblumen

2+
Windige Zärtlichkeit

2+
Der Baum

2+
Die Wörter der Welt

2+
Das Eichhörnchen


- Gedichte Jahr

6+
Maikäfer flieg...

5+
Stille ist es jetzt geword...

4+
Ostfriesland

4+
Nacht-Meer

4+
Frühlingssalat

3+
Wenn ich eine Möwe wär

3+
IGELEI

3+
Der Rosenkäfer

2+
Pfingsten wie im Bilderbuc...

2+
Abend an der Nordsee


Neusten Kommentare

bei "Liebe ist ein Geschenk"

bei "Durch Wald und Flur"

bei "Durch Wald und Flur"

bei "Gottes Mühlen....."

bei "Gottes Mühlen....."

bei "Gottes Mühlen....."

bei "Gottes Mühlen....."

bei "Darf ich bitten?"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Kirche Klima Krebs Kerzen Kuss Krimi Länge Laune Libelle Vorsätze Krieg Kumpel Kraft Kummer Königin Körper Krank Kampf Landleben Lied Karneval Licht Kälte Kröte Kinderheim Laub Lesen Landwirt Kinder Leidenschaft Kinderlachen Lachen Kindheit Kunst Karsamstag Leben Liebe Kalender Keller Leuchtturm