Frühling



Man dachte schon der Mai ist pleite

Man dachte schon, der Mai ist pleite-
Er war so kühl und nass.
Jetzt zeigt er seine wahre Seite
Und bringt uns richtig Spaß.

Verwöhnt uns jetzt mit gold`ner Sonne.
Der weiße Flieder blüht.
Die Bäume tragen frische Blätter-
Blumen wohin man sieht.

Kastanien tragen Blütenkerzen -
Sind schon von weit zu seh `n.
Der Rotdorn steht in voller Blüte.
Der Mai ist einfach schön.

Es sind die Meisen ausgeflogen,
Ein Dutzend oder mehr.
Der kleine Kasten von den Meisen
Ist jetzt verwaist und leer.

Der Garten ist erfüllt mit Leben-
Es wird gezwitschert und gepiept.
Das alles hat der Mai zu bieten
Und darum ist er so beliebt.

Gelesen: 36   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Als Beamter im Ruhestand vertreibe ich meine Zeit mit Schach, Schwimmen, Radfahren,Malen
und Verseschmiederei.Viel Zeit geht aber bei der Pflege des Gartens drauf.Ich schätze
guten, trocknen Rotwein.Ich stöber gern in den Gedichten von anderen Autoren herum.
Es sind viele gute Poeten auf diesem Forum.


ÄHNLICHE GEDICHTE





2 KOMMENTARE



23. Mai 2019 @ 14:24

Ewald,wie du über die Natur schreibst,dass gefällt mir
LG
Christian


23. Mai 2019 @ 10:38

Hallo Ewald,
Dein schönes Maien-Gedicht gefällt mir. Der Regen war zwar dringend nötig, aber es ist doch viel schöner, wenn die Sonne vom blauen Himmel lacht !
Ich wünsch Dir einen gemütlichen Tag im Garten und liebe Grüße Hanni



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2076+
Ein Engel

2003+
Schön, dass es dich gibt

1565+
Der Fliegenpilz

1271+
Zwei sind notwendig

1076+
Die Kartoffel

985+
Das Versprechen

818+
Wahre Freunde

752+
Das verflixte siebte Jahr

736+
Ode an die Freundschaft

622+
Heute Nacht


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Fruehlingsgedichte


- Gedichte Jahr

6+
Frühlingsträume

4+
Frühlingserwachen

4+
April 2019

4+
Frühling im Wald

4+
Frühlingsboten

4+
Der Frühling ist erwacht

3+
Die Sonne lacht

3+
Der Goldregenbaum

3+
Ein Tulpenmeer

3+
Besuch


Neusten Kommentare

bei "Sekunde"

bei "Tobias"

bei "H E R B S T"

bei "Ein nebelverhangener Tag"

bei "Es bläst der Wind von No"...

bei "H E R B S T"

bei "H E R B S T"

bei "H E R B S T"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Seelenfeuer Frieden Schnee Kind Selbstliebe Sinne Mühle Flasche Möwe Feuer Floh Kirche Freund Mut Frauen Freunde See Fee Senioren Fernsehen Friede Firma Frau Frage Frost Muschel Möwen Sex Fehler Klima Frosch Musik Seele Flüsse Schwer Mutter Feuerwerk Fragen Frühling Fischer