Frühling



Der Frühling gibt ein Intermezzo

Ein Hauch von Frühling ist ins Land gezogen,
Der kalte Ostwind ist nun endlich abgeflaut.
Die Zaubernuss zeigt herrlich gelbe Blüten;
Der Schnee in Wald und Feldern ist getaut.

Schneeglöckchen sieht man schon vereinzelt blühen,
Sie zeigen schüchtern ihre weiße Pracht.
Und an den Weidenbäumen sprießen kleine Kätzchen,
Die glänzen silbern wenn die Sonne lacht.

Der Frühling gibt zur Zeit ein Intermezzo-
Vielleicht ist es mehr als ein Zwischenspiel.
Die Hoffnung bleibt im Herzen fest bestehen,
Denn echter Frühling ist das große Ziel.

Gelesen: 59   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Als Beamter im Ruhestand vertreibe ich meine Zeit mit Schach, Schwimmen, Radfahren,Malen
und Verseschmiederei.Viel Zeit geht aber bei der Pflege des Gartens drauf.Ich schätze
guten, trocknen Rotwein.Ich stöber gern in den Gedichten von anderen Autoren herum.
Es sind viele gute Poeten auf diesem Forum.


ÄHNLICHE GEDICHTE





1 KOMMENTAR



11. Februar 2019 @ 18:42

Lieber Ewald, bei meinem Streifzug durch den Garten, konnte ich heute auch schon die ersten Blumen bewundern.
Sicher wird der Schnee sie noch einmal zudecken, aber der Frühling naht. Du hast ihn zumindest mit deinem Gedicht schon zum Leben erweckt. LG Gudrun



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2141+
Ein Engel

1834+
Schön, dass es dich gibt

1340+
Zwei sind notwendig

1123+
Heute Nacht

1005+
Das Zipperlein

958+
Das verflixte siebte Jahr

811+
Die guten Vorsätze

770+
Der Fliegenpilz

652+
Du bist die Richtige

637+
Das Versprechen


- Gedichte Monat

2+
Der Frühling gibt ein Int...

2+
Ich könnt `die Welt umarm...

2+
Ein Tulpenmeer

2+
Ich kann es kaum erwarten....

1+
Der Frühling ist da!

1+
Vorwitzig ist der Frühlin...

1+
Rotschwänzchens letzte Re...


- Gedichte Jahr

2+
Ich kann es kaum erwarten....


Neusten Kommentare

bei "Zweisamkeit"

bei "Schwerer Abschied"

bei "Glück, ein flüchtiger A"...

bei "Glück, ein flüchtiger A"...

bei "Glück, ein flüchtiger A"...

bei "Zweisamkeit"

bei "Glück, ein flüchtiger A"...

bei "Tränen der Trauer"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Hampelmann Prinz Stimmung Genuss Gegenwehr Schmerz Geburtstag Gedanken Schlaf Fußball Gedicht Geister Rache Sage Haar Raben Hase Schneeflocken Gefühle Schmetterling Schneemann Garten Frühling Geld Regen Loslassen Rückblick Gefühl Schmetterlinge Schicksal Politik Schafe Pracht Geist Frost Gedanke Futter Schnee Ruhe Gebet