Lustige Gedichte



Mein Hausfreund

Kaum hat mein Mann das Haus verlassen,
erscheint mein Hausfreund auf der Terrasse.
Er sieht verdammt gut aus, trotz seiner Jahre,
sehr elegant, mit graumelierten Haaren.
Er liebt mich sehr, stellt keine Fragen,
er will einfach nur Spaß mit mir haben.

Wir sitzen gemeinsam auf einer Bank,
er fängt mich kräftig zu massieren an,
er vergisst auch das Schmusen nicht,
dabei schaut er mir verliebt ins Gesicht.

Ich streiche ihm zärtlich über den Kopf,
verwuschel ihm dabei seinen Haarschopf,
dann kraule ich ihn unterm Doppelkinn,
das liebt er sehr und schmilzt dahin.

Nach der Schmusestunde verlässt er mich,
bevor mein Mann auftaucht, das wäre fürchterlich.
Übrigens, RAMBO heißt er
und er ist – Nachbars Kater !!

Hannelore Knödler-Stojanovic, Ludwigsburg

Gelesen: 157   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Ich heiße Hannelore, genannt Hanni, bin 75 Jahre 'jung', verheiratet und wohne im schönen Ludwigsburg. Meine Hobbys: malen, klassische Musik, lesen, fotografieren, Natur, Tiere, Blumen und natürlich dichten. Ich bin ein sehr neugieriger Mensch, mich interessieren viele aktuelle Themen und alles, was so auf der Welt passiert. Meine Gedichte sollen zum Nachdenken anregen.


ÄHNLICHE GEDICHTE





5 KOMMENTARE



06. August 2019 @ 20:43

Hallo Gudrun, hallo Horst,
vielen Dank für Eure Herzchen, freut mich, daß Euch mein Gedicht gefällt.
Einen schönen Abend allerseits wünscht Euch Hanni


04. August 2019 @ 20:40

Hallo Christian,
danke für das Herz und Deinen Kommentar. Beim Lesen hast Du wahrscheinlich gedacht, einen Hausfreund hätte ich der braven Hanni gar nicht zugetraut. So kann man sich täuschen. Aber wie Du siehst, ich bin wirklich brav und bin mit meinem Mann bestens bedient. Und der Kater verwöhnt mich jeden Tag mit Schmuseeinheiten, das langt mir!
Dir eine angenehme Woche und liebe Grüße Hanni


04. August 2019 @ 20:34

Hallo Daniela,
vielen Dank für Deinen netten Kommentar. Das ist schon das 3. Gedicht, das ich Rambo gewidmet hab. Seit unsere Hündin Cora nicht mehr bei uns ist (siehe mein Gedicht "Abschied von CORA") ist der Kater mein Haustierersatz. Das erste Gedicht über ihn heißt "Eine dicke Katzenfreundschaft", ich mag ihn wirklich sehr und möchte ihn gar nicht mehr missen.
Dir eine angenehme Woche und liebe Grüße Hanni


04. August 2019 @ 19:40

Ich konnte mir gleich denken, dass es sich um einen Kater handelt, Hanni.
Und falls es sich um Rambo aus Deinem Gedicht vom 06.12.2018 handeln sollte, finde ich die unterschiedlichen Beschreibungen total spannend.
Schön, dass Du dieses liebevolle Gedicht geschrieben hast, damit sich auch im Gedichteforum niemand einsam fühlen muss, obwohl Du ja zur Zeit auch mit anderen Dingen beschäftigt bist.
Liebe Grüße von Daniela


04. August 2019 @ 18:41

Habe echt bis zum Ende hin gedacht,es geht um einen menschlichen Hausfreund.
Sehr gut Hanni.
Herzlichst
Chris



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2369+
Schön, dass es dich gibt

2162+
Ein Engel

1893+
Das Versprechen

1494+
Zwei sind notwendig

1080+
Das verflixte siebte Jahr

1054+
Der Fliegenpilz

945+
Die Kartoffel

870+
Für eine schöne Frau

798+
Ode an die Freundschaft

768+
Heute Nacht


- Gedichte Monat

4+
Nur kein Neid

4+
Auf der Lästerbank

3+
Der Prokurist

3+
Alle lieben Jonathan

3+
Kontaktanzeige einer Frau

3+
Über die Beamten (ein Sch...

3+
Corona sei Dank(auch im B...

3+
Frauen die sanften Wesen( ...

2+
Der Kollege

2+
Das schwere Los eines Frau...


- Gedichte Jahr

4+
Es hat nichts zu bedeuten(...

4+
Eine glückliche Kuh

4+
Tierisch was los

3+
Der Weiberheld

3+
Fragen, Fragen, nichts als...

3+
Verwirrung

3+
Alle lieben Jonathan

3+
Über die Beamten (ein Sch...

3+
Corona sei Dank(auch im B...

3+
FEHLENDE DICHTKUNST


Neusten Kommentare

bei "Weihnachtswunsch"

bei "Weihnachtswunsch"

bei "Wie ein Kieselstein..."

bei "Du hast mein Leben bereic"...

bei "Der bunte Herbst ist da"

bei "Novembernebelwald"

bei "Novembernebelwald"

bei "Verschwinde"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Kater Sage Freundschaft Mit Miss Firma Schmetterling Flirt Schmetterlinge Schnee Floh Kinderheim Moment Frage Frühstück Frühling Schein Fest Fluss Feuerwerk Fernsehen Kirche Schneemann Fragen Schöne Kindheit Flasche Flucht Schneeflocken Schmerz Karsamstag Flüsse Fußball Kinderlachen Fenster Fliege Fischer Feuer schön Frau