Lustige Gedichte



Ich hätte gern vier Asse

Das Schicksal mischt die Karten-
Verteilt sie ungerecht,
Denn ich bekomm` nur Luschen,
Und das ist für mich schlecht.

Ein And`rer hat vier Buben-
Dazu Kreuz-Flöte lang;
Die spielt er flott herunter-
Macht seine Gegner blank.

Doch ich mit meinen Luschen,
Weiß nicht mehr her und hin,
Kein Wunder , dass ich damit
Nicht aus dem Schneider bin.

Ich hätte gern vier Asse
Und spielte gerne Grand,
Jedoch auf solche Karten
Da warte ich schon lang.

Gelesen: 214   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Als Beamter im Ruhestand vertreibe ich meine Zeit mit Schach, Schwimmen, Radfahren,Malen
und Verseschmiederei.Viel Zeit geht aber bei der Pflege des Gartens drauf.Ich schätze
guten, trocknen Rotwein.Ich stöber gern in den Gedichten von anderen Autoren herum.
Es sind viele gute Poeten auf diesem Forum.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1222+
Ein Engel

1107+
Schön, dass es dich gibt

782+
Weihnachten wie `s früher...

698+
Zwei sind notwendig

491+
Heute Nacht

460+
Das verflixte siebte Jahr

460+
Wahre Freunde

441+
Ein Wichtel-Gedicht

375+
Ode an die Freundschaft

373+
Der Fliegenpilz


- Gedichte Monat

4+
Gleich ist nicht gleich

3+
Paul der Kassenwart

2+
Nun warte doch

2+
Mein Hund

2+
Du bist die Richtige

2+
Heike und Diana zwei Natur...

1+
Scherzhafte Selbstkritik

1+
Sie war ein Traum

1+
Im Freizeitpark

1+
Hör zu, lieber Gott


- Gedichte Jahr

5+
Tante M. in der Hängematt...

5+
Versaut

5+
Auf meine Kosten

5+
Der Ara und der Kakadu

4+
Ehefrau ist zur REHA

4+
Lulu die Liebesdienerin

4+
Rausgeflogen

4+
Ohne Zahlen

4+
13 Limericks

3+
Only You


Neusten Kommentare

bei "Das fünfte Haus"

bei "Norderney im Osten"

bei "Norderney im Osten"

bei "Das fünfte Haus"

bei "Herrliche Weihnachtszeit"

bei "Das fünfte Haus"

bei "Wenn Großvater erzählt"

bei "Heiligabend allein"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Mut Musik Keller Moment Licht Krebs Laub Laune Kröte Kraft Leben Liebesengel Mond Lohn Mord Mops Nacht Kinder Leuchtturm Körper Luftballon Vollmond Kinderheim Loslassen Natur Leidenschaft Kumpel Lesen Königin Lüge Mutterliebe Libelle Mutter Liebe Lust Landwirt Krieg Kinderlachen Kerzen Kummer