Lustige Gedichte



Dann bleib ich wie ich bin

Wer Mut hat, kann es ruhig probieren-

Meine Figur hart kritisieren;

Ich weiß, ich bin nicht dünn und schlank,

Dafür gesund und fast nie krank.

 

Ich kenne manchen dünnen Stenz,

Ganz ohne optische Präsenz;

Das ist bei mir doch nicht der Fall -

Ich bin stabil und etwas prall.

 

Ein jeder muss mir zugesteh ´ n,

Man kann mich klar und deutlich seh´n.

Nun gut, paar Pfunde könnten weg-

Ich hab´s probiert, es hat kein Zweck.

 

Doch ich verliere nicht den Mut,

Probier ´s erneut , vielleicht geht´ s gut ?

Doch haut es dieses Jahr nicht hin,

Was soll´s ? dann bleib ich wie ich bin.

 

Gelesen: 121   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Als Beamter im Ruhestand vertreibe ich meine Zeit mit Schach, Schwimmen, Radfahren,Malen
und Verseschmiederei.Viel Zeit geht aber bei der Pflege des Gartens drauf.Ich schätze
guten, trocknen Rotwein.Ich stöber gern in den Gedichten von anderen Autoren herum.
Es sind viele gute Poeten auf diesem Forum.


ÄHNLICHE GEDICHTE





3 KOMMENTARE



30. Dezember 2018 @ 19:28

Ewald, da hätte ich Dich gar nicht mehr erkannt. Du kannst ja auch freundlich...….( ich meine das Foto ).
Ja, ich bin zufrieden. Auch froh, dass Du mir nicht böse bist.


30. Dezember 2018 @ 18:50

Liebe Ingrid,
Zufrieden???
Komm gut ins Neue.
LG
Ewald


30. Dezember 2018 @ 17:54

Lieber Ewald,
ich gehöre zu den Frauen, die stabile Männer gut finden. Gepflegt - auch im Kopf.
Wie ich in Deinen Zeilen lese, fühlst Du Dich auch wohl.
WARUM SCHAUST DU DANN AUF DEINEM FOTO SO GRANTIG DREIN?
Sei mir bitte nicht böse, aber das musste mal raus. ( ich hoffe, im alten Jahr darf ich das noch, dann bessere ich mich!!!!) Liebe Abendgrüße Ingrid



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2629+
Ein Engel

2273+
Schön, dass es dich gibt

1778+
Weihnachten wie `s früher...

1572+
Zwei sind notwendig

990+
Wahre Freunde

891+
Ein Wichtel-Gedicht

866+
Heute Nacht

822+
Ode an die Freundschaft

797+
Der Fliegenpilz

779+
Das verflixte siebte Jahr


- Gedichte Monat

5+
Abnehmen über die Feierta...

4+
Gleich ist nicht gleich

3+
Paul der Kassenwart

3+
Mein Hund

2+
Nun warte doch

2+
Die fromme Anette

2+
Dann bleib ich wie ich bin

2+
Alles Käse

2+
Du bist die Richtige

2+
Heike und Diana zwei Natur...


- Gedichte Jahr

6+
Ein Date mit Rita

6+
Ein Frosch macht Karriere

6+
Erinnerungen eines Pantoff...

6+
Rentner haben keine Zeit (...

6+
Schwarzer Humor

6+
Tierische Verkehrsberuhigu...

5+
Kulinarische Gedanken am D...

5+
Karneval ist nicht mein Di...

5+
Komprimierter Schwachsinn

5+
DER ALTE MÄUSERICH


Neusten Kommentare

bei "Die ontologische Neoroman"...

bei "Ein Brief"

bei "Ein Brief"

bei "Maestro"

bei "Nikolaus"

bei "Maestro"

bei "Maestro"

bei "Die fromme Anette"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Raben Hampelmann Kummer Regenbogen Schlaf Futter Gedanke Gedanken Gebet Schneeflocken Schmerz Geist Realität Geister Ratte Haar Haus Fußball Gefühle Schneemann Schafe Garten Schönheit Geld Prinz Gedicht Schmetterling Gedichte schön Sage Puppe Gegenwehr Hase Schicksal Geschenk Geburtstag Schnee Schöne Weg Schmetterlinge