Liebesgedichte



Weißt du



Weißt du

 

Wenn du wüsstest, wie mir ist,
seit du fortgegangen bist...
Die Stille drängt so weit.

Blumen welkten hin, im Garten,
wachten auf, nach langem Warten -
kamen wieder, Jahr um Jahr;
dufteten in deinem Haar,
für eine kurze Ewigkeit.

Vorbei.
Vorbei, die Zeit.

Weißt du, was ich heute mag?
Zum Beispiel: diesen Regentag.
Auch das fahle Friedhofslicht -
das mag ich;
nur die Stille nicht.

Und ich fühle immerzu:
kein Schweigen ist mir nah, wie du.

 

Gedicht & Bild: (c) Ralph Bruse

Gelesen: 65   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

https://dichterstube.jimdo.com/
Sprüche, Fotos, Gedichte, Kurzgeschichten, Erzählungen und und und...
Die etwas andere Autorenseite von Ralph Bruse.


ÄHNLICHE GEDICHTE





4 KOMMENTARE



08. Februar 2018 @ 20:37

So schön und traurig, gefällt mir sehr!

Viele Grüße, Diana


09. Februar 2018 @ 14:33

schönes Lachen - da auf Deinem Profil-Bild, Diana.
Ja, was ich eigentlich sagen wollte: danke!

Tschüß Ralph


09. Februar 2018 @ 22:04

offenes, schönes Lachen - also da, auf Deinem Profilbild, Diana.
Was ich eigentlich sagen wollte: vielen Dank.

Tschüß Ralph

(hab Dir kürzlich schon mal ein Danke geschickt, das wohl im Nirvana verschwand.
Na ja, doppelt hält eh besser. )


12. Februar 2018 @ 10:41

vielen Dank, Diana.

Tschüß Ralph


SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

446+
Müde!

344+
Heute Nacht

281+
Für eine Zeit!

276+
"Grünkohl satt"

240+
Der Fliegenpilz

204+
Dahin!

197+
Weihnachten wie `s früher...

196+
Gedanken zum Jahreswechsel

188+
Du bist die Richtige

185+
Rette mich


- Gedichte Monat

2+
Weißt du


- Gedichte Jahr

2+
Weißt du

1+
Kleines Liebesgedicht


Neusten Kommentare

bei "Weißt du"

bei "Ein Schmetterlingstraum"

bei "Die Rückkehr der Wölfe"

bei "Weißt du"

bei "Weißt du"

bei "Weißt du"

bei "Friedensgedicht"

bei "Dank"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte

In Seligkeit versunken

Zum Valentinstag

Sonnenfrau

Gegensätze ziehen sich an

Weißt du




Herz Teufel Willen Sonnenstrahlen Sehnsucht Engel Seelenfeuer Glück Fußball Erinnerung See Geist Leben Gefühle Neujahr Neubeginn Frieden Feuerwerk Seele Stern Sonne Schneeflocken Fee Gedichte Friede Gewitter Hase Gebet Ewigkeit Schöne Frühling Seelensonnenschein Herbst Geister Floh Gott Feuer Fantasie Spiel Geburtstag