Liebesgedichte



Weißt du



Weißt du

 

Wenn du wüsstest, wie mir ist,
seit du fortgegangen bist...
Die Stille drängt so weit.

Blumen welkten hin, im Garten,
wachten auf, nach langem Warten -
kamen wieder, Jahr um Jahr;
dufteten in deinem Haar,
für eine kurze Ewigkeit.

Vorbei.
Vorbei, die Zeit.

Weißt du, was ich heute mag?
Zum Beispiel: diesen Regentag.
Auch das fahle Friedhofslicht -
das mag ich;
nur die Stille nicht.

Und ich fühle immerzu:
kein Schweigen ist mir nah, wie du.

 

Gedicht & Bild: (c) Ralph Bruse

https://dichterstube.jimdo.com

Gelesen: 1021   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


Schwor einer stets, er sei mein Freund,
hab ich meist nicht um ihn geweint.
Doch: linderte wer still die Not,
dann teilte ich mein letztes Brot.


(c) Ralph Bruse


ÄHNLICHE GEDICHTE





6 KOMMENTARE



08. Februar 2018 @ 20:37

So schön und traurig, gefällt mir sehr!

Viele Grüße, Diana


09. Februar 2018 @ 14:33

schönes Lachen - da auf Deinem Profil-Bild, Diana.
Ja, was ich eigentlich sagen wollte: danke!

Tschüß Ralph


09. Februar 2018 @ 22:04

offenes, schönes Lachen - also da, auf Deinem Profilbild, Diana.
Was ich eigentlich sagen wollte: vielen Dank.

Tschüß Ralph

(hab Dir kürzlich schon mal ein Danke geschickt, das wohl im Nirvana verschwand.
Na ja, doppelt hält eh besser. )


12. Februar 2018 @ 10:41

vielen Dank, Diana.

Tschüß Ralph


15. Mai 2018 @ 09:21

Puh, von deinen Zeilen habe ich eine Gänsehaut bekommen. Sehr ehrlich und gefühlvoll, deine Worte treffen mitten ins Herz. LG Gudrun


15. Mai 2018 @ 11:33

Dachte eigentlicht, das ´Weißt du´ wär schon längst aus der aktuellen Leseliste verschwunden.
Um so schöner, wenn Du es wieder ins Licht geholt hast, Gudrun.
Dickes Danke an Dich! Sei gegrüßt von Ralph


SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1055+
Schön, dass es dich gibt

793+
Ein Engel

753+
Zwei sind notwendig

698+
Deutsche Sprache

623+
In einer Walpurgisnacht

610+
Heute Nacht

585+

538+
Ein wahrer Freund

524+
Das verflixte siebte Jahr

485+
Der Fliegenpilz


- Gedichte Monat

4+
Im Straßencafe

3+
Weißt du

1+
Tränenvoll im Dunkeln

1+
Zwei Herzen


- Gedichte Jahr

5+
Begegnung am Nachmittag

4+
Abschiedsbrief

4+
Besser spät als nie

3+
Eine Liebeserklärung an d...

2+
Liebe, ein rätselhaftes P...

2+
Du.........

1+
Vielleicht ..........

1+
Zwei Herzen


Neusten Kommentare

bei "Sein I- Quotient ist nied"...

bei "Verpasste Bräutigam-Scha"...

bei "Verpasste Bräutigam-Scha"...

bei "Für jeden Geschmack ein "...

bei "Die Zeit"

bei "Die Schöpfung"

bei "Man dachte schon der Mai "...

lol bei "Die Schöpfung"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte

Wir verschmelzen

Liebe, ein rätselhaftes P...

Sonnenfrau

Mein Geschenk

Weil ich dich mag




Frosch Sommernacht Maskenball Oktober Frage Spass Kraft Sonnenstrahlen Nebel Sonne Neujahr Neubeginn Freund Frau Friede Freundin Frost Gebet Sonnenglanz Königin Garten Spaß Kirche Frauen Fußball Krank Krebs Sonnenlicht spät Neid Freiheit Körper Sommer Fragen Senioren Floh Fischer Frühling Sex Flasche