Allgemeine Liebesgedichte



(Wir)

 

Zu Hause und zu Hause.

Gold in unsren Augen.

Aller Plüsch ist Haut.

Du bist schon bereit.

 

Du sagst, dass du mir traust.

Doch das wäre gar nicht nötig.

Schöner kannst du es nicht zeigen.

Ich bin überall, wir sind überall.

 

Wir sind Ebbe und Flut.

Wir sind eine Wolke.

Wir sind ein neuer Stern.

Wir sind das Paradies.

 

 

© Andersson THK

Gelesen: 208   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

793+
Schön, dass es dich gibt

659+
Ein Engel

548+
Zwei sind notwendig

531+
Das verflixte siebte Jahr

276+
Das Versprechen

261+
Heute Nacht

252+
Ode an die Freundschaft

205+

204+
Ein wahrer Freund

199+
Der Fliegenpilz


- Gedichte Monat

1+
Die schönsten Stunden mei...


- Gedichte Jahr

5+
Dann kam John...

4+
Die schönsten Stunden mei...

3+
Das Liebesgewitter

3+
Die alte Dame an der Busha...

3+
Liebes - Lektion

2+
Britta schwärmt.....

2+
unsere Liebe

2+
Liebe

2+
Hoffnung

2+
Die Rose aus Eis


Neusten Kommentare

bei "Ein Drachen aus Papier"

bei "Der Frau die Ehre geben"

bei "Faltenreich"

bei "Ein Drachen aus Papier"

bei "Faltenreich"

bei "An einen älteren Herrn"

bei "Ein Drachen aus Papier"

bei "Faltenreich"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




spät Spass Wein Hase Garten Schmetterling Geister Schöne Schneeflocken Gewitter Gefühle Schwer Sonnenstrahlen See Spaß Erinnerung Herbst Gott Gedanken Glaube Ruhe Schnee Glühwürmchen Frühling Seelenfeuer Gedichte Geld Gedicht Glück Geist Feuer Gebet Engel Fußball Rückblick schön Schmetterlinge Schicksal Rote Frost