Allgemeine Liebesgedichte



(Wir)

 

Zu Hause und zu Hause.

Gold in unsren Augen.

Aller Plüsch ist Haut.

Du bist schon bereit.

 

Du sagst, dass du mir traust.

Doch das wäre gar nicht nötig.

Schöner kannst du es nicht zeigen.

Ich bin überall, wir sind überall.

 

Wir sind Ebbe und Flut.

Wir sind eine Wolke.

Wir sind ein neuer Stern.

Wir sind das Paradies.

 

 

© Andersson THK

Gelesen: 227   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1030+
Ein Engel

1019+
Schön, dass es dich gibt

655+
Zwei sind notwendig

450+
Das verflixte siebte Jahr

449+
Der Fliegenpilz

406+
Die Kartoffel

390+
Das Versprechen

379+
Wahre Freunde

355+
Ode an die Freundschaft

270+
Heute Nacht


- Gedichte Monat

1+
Regenbogen


- Gedichte Jahr

5+
Dann kam John...

4+
Die schönsten Stunden mei...

4+
Die alte Dame an der Busha...

3+
Das Liebesgewitter

3+
Liebes - Lektion

2+
Britta schwärmt.....

2+
unsere Liebe

2+
Liebe

2+
Hoffnung

2+
Hinter ihren schönen Auge...


Neusten Kommentare

bei "Schäferin im grünen Kle"...

bei "Schäferin im grünen Kle"...

bei "Ein alternatives Leben"

bei "Die Bastei im Nebel"

bei "Ein alternatives Leben"

bei "Der Ara und der Kakadu"

bei "Die Bastei im Nebel"

bei "Der Ara und der Kakadu"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Mond Moment Kälte Mutter Lesen Vergangenheit Kumpel Kummer Kraft Kinderlachen Landwirt Libelle Meer Licht Lüge Mensch Mühle Kerzen Leben Kinderheim Miss Körper Luftballon Liebe Musik Laub Krieg Laune Kinder Kröte Mord Leidenschaft Mops Leuchtturm Nacht Loslassen Königin Lohn Mutterliebe Krebs