Allgemeine Liebesgedichte



Sie weint eine letzte Träne

Ihre Augen sind gerötet-

tausend Tränen sind geweint ,

denn jetzt sind sie auseinander-

lange waren sie vereint.

 

Wie man hört, hat er ´ ne and´re-

sehr viel jünger soll sie sein,

mit der ist er jetzt zusammen

und sie bleibt hier ganz allein.

 

Liebeskummer nagt am Herzen

und sie leidet wie ein Hund,

warum ist er fort gegangen?

sie weiß nicht einmal den Grund.

 

Sicher, sie ist alt geworden-

faltenreich ist ihr Gesicht,

aber ihm ging es genauso -

jung geblieben ist er nicht.

 

Stumm steht sie in seinem Zimmer,

doch sein Kleiderschrank ist leer,

seine Hemden und Krawatten,

alles das gibt es nicht mehr.

 

Sie weint eine letzte Träne,

doch dann fasst sie neuen Mut-

schwört, ich werde tanzen gehen,

das tut meiner Seele gut.

 

 

Gelesen: 40   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Als Beamter im Ruhestand vertreibe ich meine Zeit mit Schach, Schwimmen, Radfahren,Malen
und Verseschmiederei.Viel Zeit geht aber bei der Pflege des Gartens drauf.Ich schätze
guten, trocknen Rotwein.Ich stöber gern in den Gedichten von anderen Autoren herum.
Es sind viele gute Poeten auf diesem Forum.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1860+
Schön, dass es dich gibt

1475+
Ein Engel

1218+
Zwei sind notwendig

1067+
Nur eine Pusteblume

907+
Deutsche Sprache

899+
Das Versprechen

890+
Heute Nacht

837+
In einer Walpurgisnacht

780+
Ein wahrer Freund

734+
Für eine schöne Frau


- Gedichte Monat

1+
Ohne Dich

1+
Ihr Duft

1+
Kann man die Liebe konserv...


- Gedichte Jahr

4+
K l i c k ......

4+
Sie weint eine letzte Trä...

4+
Deiner Liebe wegen

3+
Heimlichkeiten

2+
Alte Liebe rostet nicht

2+
Was ist mehr als das schö...

2+
Wiedersehensfreude

2+
Zerstörerische Liebe

2+
Liebe nicht nur am Valenti...

2+
Nachts


Neusten Kommentare

bei "Wenn die Blumen schlafen"

bei "Besonders "

bei "Kaufen und sparen"

bei "Kaufen und sparen"

bei "Golden leuchtet der See"

bei "Wenn die Blumen schlafen"

bei "Wenn die Blumen schlafen"

bei "Wenn die Blumen schlafen"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Phantasie Philosophie Stern Frosch Gegenwehr Garten Geburtstag Gedicht Gelassenheit Futter Gedichte Geist Pracht Geister Poesie Politik Geld Schein Gefühle Sage Frühling Ruhe Frühstück Respekt Geiz Rosen Gedanke Gefühl Fußball Gedanken Friede Rose Glück Riese Schicksal Rückblick Gebet Schafe Frost Rücksicht