Liebesgedichte



Ausdemweggehen

Und wenn du dann da bist, 

Wenn unser Ausdemweggehen verliert.

Dann ist da wieder das, 

Das das Ausdemwegehen pausiert.

Aber ja, was sollen wir denn tun!

Und ja, es ist kompliziert!

Und ja, vielleicht ist es besser, 

Wenn wir uns nicht mehr sehen,

Bevor wir uns noch zu ernst nehmen

Und uns wohlmöglich Gefühle eingestehen. 

 

So bist du dann dort

Und ich bin hier

Und wir versuchen wirklich 

Uns aus den Augen zu verlieren! 

Doch ach, schon findet sich ein Grund. 

Und dann passieren wir uns halt,

Wollen nur mal kurz probieren, 

Wie das nochmal ist, 

Bevor man sich wieder vergisst, vermisst. 

 

Ich weiß nicht, 

Vielleicht tun wir nur so,

Als ob wir´s nicht wüssten. 

Doch ich glaub irgendwo ist´s uns bewusst, 

Dass wir uns aus dem Weg gehen, 

Um uns dann in der Pause

Immer wieder zu sehen. 

Und wir nehmen uns das raus, 

Wer kanns einem schon verübeln!

Und so nimmt das eben seinen Lauf. 

Die Frage ist: Wann hörn´ wir damit auf? 

 

Du scheinst es ernster zu nehmen 

Mit dem Auseinadergehen. 

Du bist der erste, 

Der sich zurückzieht, flieht. 

Aber auch der erste, 

Der mich dann wieder freudig ansieht. 

Irgendwie scheints dir ja trotzdem lieb, 

Wenn ich dann da bin, 

Wenn unser Ausdemweggehen pausiert. 

 

Pausenanfang und wir sehen´s mit Zuversicht. 

Vielleicht ist es ja gar nicht das, 

Was wir denken es wäre was!

Vielleicht müssen wir uns passieren, 

Damit wir merken, dass da nichts ist, 

Worum man sich sorgen müsst!

Vielleicht ist´s ja nur eine Teufelslist! 

Und dann - Bam! - passiert halt irgendwas,

Ich weiß nicht, hab ich was gemacht? 

Und - Schwups! - hast dich wieder verpisst. 

Warum? Weil´s Liebe ist? 

 

Ach nein! 

Ausdemweggehen, bis man sich wieder vermisst... 

 

 

Gelesen: 29   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

21 Jahre alt, studiere Germanistik und Philosophie auf Lehramt.
Viel Spaß beim Lesen!


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2756+
Schön, dass es dich gibt

2450+
Das Versprechen

2377+
Ein Engel

1658+
Zwei sind notwendig

1336+
Für eine schöne Frau

1315+
Der Fliegenpilz

1305+
Das verflixte siebte Jahr

1089+
Die Kartoffel

981+
Heute Nacht

925+
Ode an die Freundschaft


- Gedichte Monat

2+
Du hältst meine Hand....

2+
Etwas zur Liebe

1+
Meine Brücke

1+
Weißt du

1+
Sonnenfrau


- Gedichte Jahr

3+
Tausch - Geschäft

3+
Welche Lust

2+
Dein Bild

2+
Liebe, ein magischer Augen...

2+
Kein Talent

2+
Türkisblau

2+
für meine große Liebe

2+
Mein Herz

1+
FRAG MICH NICHT

1+
Liebe auf den ersten Blick


Neusten Kommentare

bei "Rosmarie"

bei "Zufriedenheit"

bei "Trend Eis-Baden"

bei "Rosmarie"

bei "Traumsprache"

bei "Zufriedenheit"

bei "Das Leben geht weiter..."

bei "Die kleine Zecke"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte

Licht in der Nacht

AMOR

Sonnenfrau

Die Begegnung

DAS BAND




Meere Familie Spiel Mauer Fischer Farben Kind Fliege Feuer Farbenpracht Ruhe Tier Freundschaft Feuerwerk Freunde Freundin Fernsehen Feen Flasche Fasching Kinderlachen Flucht Feder Sage Fenster Meer Kerzenschein Mäusejagd Kirche Floh Fest Kinder Kerzen Firma Fehler Flirt Fee Februar Kindheit Kinderheim