für die Liebe



Keine Wörter

Ich blicke zum Himmel, doch ich sehe kein Licht, weil an Tagen ohne Dich meine Seele zerbricht, ja mein Leben ist nicht, das was ich gerne hätte denn, ich versuch jeden Tag vor meinem Herzen wegzurenn, das zerbrochen ist, zerissen in tausend Teile, innerlich ein kleiner Engel, äußerlich ne Augenweide, das bist du, doch keine Wörter dieser Welt reichen aus um zu beschreiben, wie sehr du mir gefällst.

Gelesen: 125   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2641+
Ein Engel

2284+
Schön, dass es dich gibt

1790+
Weihnachten wie `s früher...

1578+
Zwei sind notwendig

996+
Wahre Freunde

895+
Ein Wichtel-Gedicht

868+
Heute Nacht

828+
Ode an die Freundschaft

799+
Der Fliegenpilz

780+
Das verflixte siebte Jahr


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Hoffnung-Liebe


- Gedichte Jahr

5+
Was wird...

4+
An dich ???

3+
Valentinstag kam er wieder

3+
Die Zeit

2+
Die große Liebe kenn ich ...

2+
Augenstern

2+
Gedanken an meinen Schatz

2+
Biker-Love -Story

1+
Liebeserklärung

1+
Medine


Neusten Kommentare

bei "Weihnachtsstress"

bei "Weihnachtsstress"

bei "Weihnachtsstress"

bei "Ein Brief"

bei "Die ontologische Neoroman"...

bei "Ein Brief"

bei "Ein Brief"

bei "Maestro"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Hase Puppe Frühling Realität Geist Garten Gedanken Gedicht Gebet Futter Gedichte Schafe Haar Geld Raben Rache Pracht Fußball Gegenwehr Schnee Geschenk Schmetterling schön Sage Politik Gefühle Geburtstag Schlaf Schneeflocken Geschenke Haus Schicksal Prinz Geister Ruhe Gedanke Schmetterlinge Schneemann Schönheit Schmerz