für die Liebe



Am Boden

Meine Wut verwandelt sich nun langsam in Schmerz, dieser Schmerz durchzieht nun langsam mein Herz. Unsere Liebe am Boden, ganz ohne Wert, ganz ohne Wert, von Anfang bis Ende alles verkehrt, war blind vor Liebe und hab die falsche verehrt.... Ich bin am Boden, Schmerz wie Peitschenhiebe, doch lieber dieser Schmerz als deine falsche Liebe.

Gelesen: 171   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2663+
Ein Engel

2307+
Schön, dass es dich gibt

1868+
Weihnachten wie `s früher...

1596+
Zwei sind notwendig

1011+
Wahre Freunde

923+
Ein Wichtel-Gedicht

879+
Heute Nacht

837+
Ode an die Freundschaft

805+
Der Fliegenpilz

788+
Das verflixte siebte Jahr


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Hoffnung-Liebe


- Gedichte Jahr

5+
Was wird...

4+
An dich ???

3+
Valentinstag kam er wieder

3+
Die Zeit

2+
Die große Liebe kenn ich ...

2+
Augenstern

2+
Gedanken an meinen Schatz

2+
Biker-Love -Story

1+
Liebeserklärung

1+
Medine


Neusten Kommentare

bei "Das Band"

bei "Der Mann ohne Gewissen"

bei "Der Mann ohne Gewissen"

bei "Der Mann ohne Gewissen"

bei "Der Mann ohne Gewissen"

bei "Der Mann ohne Gewissen"

bei "Der Mann ohne Gewissen"

bei "Weihnachtsstress"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Lüge Karneval Kummer Kraft Leben Keller Lesen Liebe Kumpel Kerzen Licht Laub Mord Länge Moor Mops Krieg Klima Leuchtturm Kind Weg Luftballon Kinderlachen Landwirt Krebs Libelle Lohn Kuss Kinder Lied Kröte Leidenschaft Loslassen Laune Königin Liebesengel Kirche Kinderheim Körper Lachen