Gedichte über Hoffnung



Die letzte Rettung

Schwankend schleicht er durch die Straßen-
Seine Füße sind so schwer;
Die Flasche Wermut in den Händen
Ist schon zu dreiviertel leer.

Und er hadert mit dem Schicksal:
Warum schenkt mir keiner was?
Morgens aufsteh`n und zur Arbeit,
Das macht mir doch keinen Spaß.

Hab ` kein Geld für Zigaretten
Und auch nicht für einen Joint-
Diesen hab ` ich wirklich nötig,
Denn es ist mein bester Freund.

Grundeinkommen wär` die Lösung,
Dann ging es mir richtig gut
Und ich bräuchte nicht zu hoffen:
Wirft mir wer was in den Hut.

Grundeinkommen ohne Arbeit,
Mensch  dann hätt` ich ausgesorgt-
Braucht` nicht betteln oder warten,
Dass mir jemand etwas borgt.

Grundeinkommen woll`n die Roten,
Das ist für mich die Partei-
Bei der nächsten Wahl ist sicher
Meine Stimme mit dabei.


Gelesen: 135   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Tanzen wir gleich Troubadouren zwischen Heiligen und Huren.
Nietzsche


ÄHNLICHE GEDICHTE





1 KOMMENTAR



21. August 2018 @ 14:20

Hallo Ewald,
das ist wirklich gut und vor allem zutreffend beschrieben. LG Ingrid



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

3224+
Schön, dass es dich gibt

3215+
Das Versprechen

2621+
Ein Engel

1951+
Für eine schöne Frau

1848+
Zwei sind notwendig

1710+
Der Fliegenpilz

1561+
Das verflixte siebte Jahr

1298+
Die Kartoffel

1289+
Zauberhafte Sonnenblumen

1120+
Heute Nacht


- Gedichte Monat

1+
Es gibt immer neuen Anfang

1+
Zum Weltkindertag

1+
Unendlichkeit

1+
Der Tod hält seine Ernte


- Gedichte Jahr

4+
SchuhWerk

4+
Verwandlung

3+
HILFE ; DIE DEUTSCHE SPRA...

2+
Anderland

2+
Das Lachen sei dir heilig

2+
Was der Teufel selbst nich...

2+
Kriegs-Kindertränen

2+
Die Tränen eines Kindes -...

2+
Ich - Ich - Ich ?

2+
Gestern, Heute, Morgen


Neusten Kommentare

bei "Mistwetter"

bei "Mistwetter"

bei "Gedanken zum Herbstanfang"

bei "Die letzte Rose"

bei "Mit dir schmusen"

bei "Mit dir schmusen"

Andrea bei "Die Hiobs-Botschaft ...."

bei "Mit dir schmusen"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




putzen Puppe Schein Lied Falter Fehler Farben Fasching Fee Rache Politik Jahreswechsel Liebesengel Pracht Feen Jahr Rabe Erkenntnis Fantasie Liebeserklärung Erlebnis Jahreszeiten Erinnerungen Falle Raben Faden Februar Farbenpracht Erfolg Jahre Erwachen Familie Essen Falten Radio Polarlichter Prinz Erinnerung Ernte Feder