Gedichte über Glück



Nach vorne schauen



Was ist geblieben von der Liebe,
die so hoffnungsvoll begann?
Glück und Träume sind zerbrochen,
- traurig schauen wir uns an.

In deinen Augen fehlt die Wärme,
die ich so an dir geliebt.
Gedanklich bist du weit entrückt.
Ob es noch eine Zukunft gibt?

Erinnerungen werden wach.
Wo sind wir überall gewesen?
Das alles ist Vergangenheit,
ich kann es in deinen Augen lesen.

„Nach vorne schauen“, ist die Devise,
nicht immer geht es nur bergauf.
Das Leben schlägt oft Purzelbaum.
Ein ganz normaler Lebenslauf.

Gelesen: 191   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Liebe Freunde der Poesie,
Schreiben, Malen und Fotografieren sind drei meiner vielen Hobbys. In diesem Forum könnt ihr über 500 Gedichte von mir lesen. Ich schreibe über Geschehnisse im Alltag, über Urlaubserinnerungen und hoffe mit Denkanstößen aufrütteln zu können. Wenn ihr etwas tiefer in meine Welt eintauchen möchtet, besucht mich auf meiner Homepage.



Mit lieben Grüßen, Gudrun Nagel-Wiemer


ÄHNLICHE GEDICHTE





5 KOMMENTARE



25. August 2020 @ 08:56

Karsten, Horst und Ewald, danke für das anerkennde Herz.
Pally und Christian, danke für eure nett gemeinten Kommetare. LG Gudrun


24. August 2020 @ 20:02

Hallo Gudrun, so ist nun mal das Leben! Ein ewiges auf und ab. Traurig, wen es betrifft. LG Helga


24. August 2020 @ 17:52

Tut mir leid für dich,Gudrun.


24. August 2020 @ 19:41

Christian, das Gedicht betrifft mich nicht persönlich, ich habe es geschrieben und mich in jemanden hineinversetzt, den ich sehr gern mag. LG in den Abend


24. August 2020 @ 14:55

Super Zeilen, die ich gern gelesen habe !!
LG
H. Rehmann



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2737+
Schön, dass es dich gibt

2425+
Das Versprechen

2366+
Ein Engel

1637+
Zwei sind notwendig

1319+
Für eine schöne Frau

1292+
Das verflixte siebte Jahr

1284+
Der Fliegenpilz

1080+
Die Kartoffel

970+
Heute Nacht

913+
Ode an die Freundschaft


- Gedichte Monat

3+
Streußelkuchen mit Musik

3+
Die Ehe ist gescheitert

2+
Das Glück kann man nicht ...

2+
Der letzte Sommertag

2+
Ruhe

1+
Es gibt so viele Frauen

1+
Ach wäre ich ein Schmette...


- Gedichte Jahr

2+
Im neichn Joa...

2+
Wie schön das war, erkenn...

2+
Ein Tag wie diesen...

2+
Der Schatz

2+
Der letzte Sommertag

1+
Die Seele baumeln lassen

1+
Sonnenuntergang

1+
Einfach entspannen

1+
Der Schönling im Garten

1+
Ich stand in der Nordsee a...


Neusten Kommentare

bei "Trend Eis-Baden"

bei "Das machen wir doch immer"...

bei "Das machen wir doch immer"...

bei "Das machen wir doch immer"...

bei "Unterm Sternenhimmel"

bei "Unterm Sternenhimmel"

bei "Gewissensbisse und zarte "...

bei "Gewissensbisse und zarte "...


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Kind Kinder Spiel Karsamstag Länge Liebeserklärung Leid Leidenschaft Licht Lied Lebenssturm Landleben Kirche Lachen Kröte Kindheit Keller Luftballon Laune Lohn Kinderheim Liebe Kummer Kuss Teufel Lebensreise Leuchtturm Leben Loslassen Lesen Kerzen Laub Kerzenschein Landwirt Kampf Kumpel Liebesengel Kunst Karneval Libelle