Die neusten Gedichte



Gewitterstimmung



Den Tag über war es drückend heiß,
jeder badete im eigenen Schweiß,
am Abend trübte es sich langsam ein,
dunkle Gewitterwolken zogen herein.

Am Himmel baute sich ein Gebirge auf,
schwarze Wolken türmten sich zu Hauf,
es war fast so dunkel wie in der Nacht,
die Sonne verschwand, verlor ihre Macht.

Grelle Blitze zuckten dann und wann,
der ganze Himmel fing zu leuchten an,
der grollende Donner wartete nicht lang,
eine Szenerie wie beim Weltuntergang.

Endlich prasselte der Regen nieder,
die verdorrte Natur erholte sich wieder,
Menschen, Pflanzen und Tiere atmeten auf,
nach der Hitze sind jetzt alle wieder gut drauf.

Die Luft ist belebend, frisch und kühl,
nach dem Regen nicht mehr so schwül,
so kann es ein paar Tage bleiben,
um die nächste Hitzewelle zu vermeiden.
Hannelore Knödler-Stojanovic, Ludwigsburg
Foto: Pixabay

Gelesen: 54   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Ich heiße Hannelore, genannt Hanni, bin 75 Jahre 'jung', verheiratet und wohne im schönen Ludwigsburg. Meine Hobbys: malen, klassische Musik, lesen, fotografieren, Natur, Tiere, Blumen und natürlich dichten. Ich bin ein sehr neugieriger Mensch, mich interessieren viele aktuelle Themen und alles, was so auf der Welt passiert. Meine Gedichte sollen zum Nachdenken anregen.


ÄHNLICHE GEDICHTE





11 KOMMENTARE



07. Juli 2019 @ 07:51

Hallo Hanni

So richtig dramatisch hast du das beschrieben. Super !!! Heute morgen hat es bei uns endlich geregnet und die Regenfässer sind wieder gefüllt. Ich mag ja Gewitter, aber nicht wenn ich unterwegs bin , da hab ich dann doch Schiß! Die große Hitze ist vorerst mal vorbei. Jedenfalls ist es dieses Jahr besser als letztes Jahr.
Auf meiner Bienenwiese ist Hochbetrieb und gestern hab ich auch zwei Hummelchen entdeckt. Mensch war ich froh.
Das Foto ist toll - hui da braut sich was zusammen!
Wünsch dir einen schönen abekühlten , schwülfreien Sonntag Liebe Grüsse nach Ludwigsburg Heike


08. Juli 2019 @ 10:23

Hallo, liebe Heike,
danke für Deinen Kommentar. Freut mich, daß Du mein Gedicht gelesen hast und daß es Dir gefällt. Hier hat es zum Glück ziemlich abgekühlt, Gewitter hatten wir leider keins, aber letzte Nacht hats geregnet. Ein richtiger Segen für die Natur. Die nächsten drei Tage bleibt es angenehm kühl, aber dann kommt die Hitze zurück. Ich hab irgendwo gelesen, daß es in diesem Sommer heißer wird als letztes Jahr. Das braucht kein Mensch!
Ich wünsch Dir einen angenehmen nicht zu heißen Tag. Liebe Grüße Hanni


08. Juli 2019 @ 10:25

Hallo Daniela,
vielen Dank für das Herzchen, schön, daß Dir mein Gedicht gefällt.
Einen schönen Tag und liebe Grüße Hanni


08. Juli 2019 @ 10:31

Liebe Gudrun,
vielen Dank für das Herzchen. Ich hab mich gefreut, daß Dir mein Gedicht gefällt. Schön, daß Du ab und zu in die Gedichte-Sammlung reinschaust. Ich finde es sehr schade, daß Du keine Gedichte mehr einstellst, ich hab sie immer sehr gern gelesen.
Einen schönen Tag und liebe Grüße Hanni

Gudrun Nagel-Wiemer

08. Juli 2019 @ 22:27

Liebe Hanni, es gibt sicher noch einige Gedichte von mir, die du noch gar nicht gelesen hast. Schön, dass du immer noch so fleißig schreibst und versuchst mich umzustimmen, aber im Moment habe ich weder Zeit noch Lust mich hier zu verewigen. LG Gudrun

Gudrun Nagel-Wiemer

08. Juli 2019 @ 22:28

Liebe Hanni, es gibt sicher noch einige Gedichte von mir, die du noch gar nicht gelesen hast. Schön, dass du immer noch so fleißig schreibst und versuchst mich umzustimmen, aber im Moment habe ich weder Zeit noch Lust mich hier zu verewigen. LG Gudrun


09. Juli 2019 @ 17:45

Hallo Nathia,
vielen Dank für das Herzchen, ich hab mich gefreut, daß Dir mein Gedicht gefällt. Du hast sehr viel Talent, hast aber hier schon lange kein Gedicht mehr eingestellt, das finde ich sehr schade !!
Ich wünsch Dir eine schöne Zeit und liebe Grüße Hanni


09. Juli 2019 @ 22:37

Hallo Hanni,
dein Gedicht hat mir wirklich sehr gut gefallen.
Ich hätte schon längst wieder vorbeischauen sollen. Habe mich heute beim durchstöbern inspirieren lassen. Demnächst lade ich wieder was hoch.
Viele liebe Grüße
Nathia


10. Juli 2019 @ 16:52

Gewitter,nein die mag ich nicht,
sie machen Krach,ganz fürchterlich.
Als ob der Petrus dauernd furze,
mal sind sie lang dann wieder kurze.
Und dazu noch Donner und Blitz.
Nein danke dann ich lieber schwitz.
Doch das Gedicht von dir ist gut,
drum gibts ein Herz von mir und gut.
Sauber Hanni.
Christian



10. Juli 2019 @ 17:26

Hallo Christian,
vielen Dank für Deinen Kommentar. Das hast Du wirklich ganz prima gedichtet, sauber! Demnächst solls wieder heiß werden, da kannst Du weiter schwitzen.
Einen schönen Feierabend und liebe Grüße Hanni


10. Juli 2019 @ 17:31

Hanni hör auf zu schleimen grins.


SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1652+
Schön, dass es dich gibt

1409+
Ein Engel

971+
Zwei sind notwendig

947+
Das verflixte siebte Jahr

771+
Das Versprechen

583+
Ein leckeres Erdbeerfest

554+
Heute Nacht

515+
Ein wahrer Freund

442+
Deutsche Sprache

434+
Ode an die Freundschaft


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


- Gedichte Jahr

2+
Tiergedicht


Neusten Kommentare

bei "In einem Boot"

bei "In einem Boot"

bei "Niemals werde ich dich ve"...

bei "Niemals werde ich dich ve"...

bei "DER ALTE MÄUSERICH "

bei "DER ALTE MÄUSERICH "

bei "Nichts hast Du ---- Manch"...

bei "Nichts hast Du ---- Manch"...


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Nacht Mutterliebe Tanz Karsamstag Lesen Kraft Kummer Lachen Krieg Körper Landwirt Libelle Mühle Licht Mut Musik Kälte Kinder Leben Königin Kind Krebs Kinderheim Liebe Loslassen Laub Vorsatz Laune Kirche Kumpel Menschlichkeit Leidenschaft Namen Leuchtturm Kerzen Kuss Krank Kinderlachen Keller Lohn