Die neusten Gedichte



Gemischter Salat


Den ersten Freund hat sie mit nach Haus gebracht,
Vater fragt skeptisch: „Doch wohl nicht über Nacht ?“
Die Tochter meint: „Er gehört zu den Braven,
heut fährt kein Bus mehr, er kann bei mir schlafen.“

Doch Papa meint, es könnte etwas nützen,
diese blutjunge Unschuld zu beschützen,
drum hat er die Tochter vertraulich belehrt,
falls der etwas macht, was sich gar nicht gehört.

„Wenn er dir zu nah kommt, und will dich küssen,
dann rufst du laut “Radieschen“, dann werd ich´s wissen,
doch wagt er es an deine Brust zu fassen,
rufst du “Tomaten“, denn das muss er lassen.“

„Ich kann dann nicht mehr in Ruhe verweilen,
werd dir helfen Liebling und zu dir eilen,
und geht er sogar weiter unten vor Ort,
dann rufst du laut “Gurken“, und ich bin gleich dort !“

Spät nachts, der Paps lauscht in seinem Schlafzimmer,
und hört ganz plötzlich ein lautes Gewimmer:
„Oh jaaa, oh ja, ja ja - gemischter Saaaalat,
oh jaaa, oh ja, ja, ja - gemischter Saaaalat !“

© Horst Rehmann

Gelesen: 39   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1652+
Schön, dass es dich gibt

1409+
Ein Engel

971+
Zwei sind notwendig

947+
Das verflixte siebte Jahr

771+
Das Versprechen

583+
Ein leckeres Erdbeerfest

554+
Heute Nacht

515+
Ein wahrer Freund

442+
Deutsche Sprache

434+
Ode an die Freundschaft


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


- Gedichte Jahr

2+
Tiergedicht


Neusten Kommentare

bei "In einem Boot"

bei "In einem Boot"

bei "Niemals werde ich dich ve"...

bei "Niemals werde ich dich ve"...

bei "DER ALTE MÄUSERICH "

bei "DER ALTE MÄUSERICH "

bei "Nichts hast Du ---- Manch"...

bei "Nichts hast Du ---- Manch"...


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Nacht Mutterliebe Tanz Karsamstag Lesen Kraft Kummer Lachen Krieg Körper Landwirt Libelle Mühle Licht Mut Musik Kälte Kinder Leben Königin Kind Krebs Kinderheim Liebe Loslassen Laub Vorsatz Laune Kirche Kumpel Menschlichkeit Leidenschaft Namen Leuchtturm Kerzen Kuss Krank Kinderlachen Keller Lohn