Die neusten Gedichte



Ein Haschen nach Wind !

Es sind nicht nur die Luftschlösser, die uns verwirren

auch reale Millionäre können sich irren

in ihrer Einbildung nur sind sie reich

im Friedhof sind alle Menschengleich

Das viele Geld werden andere erben

auch die - wiederum - werden bald sterben

der miese Kreislauf hört nie auf

doch "Reich und Schön" nimmt dies in kauf

Man drängt sich in die Komfortzone

gibt sich cool und Oben ohne

man sonnt sich braun am weißen Strand

mit einem Krimi in der Hand

und zwischendurch - einen kühlen Drink

den serviert man immer, rasch und flink

Am Abend geht die Party los

man feiert und amüsiert sich groß

und tanzt hinein bis in den Morgen

man schwimmt im Geld, hat keine Sorgen

Auch "die Geschäfte" laufen weiter

man freut sich über viele Neider

man wird berühmt und anerkannt

bis man sich die Finger hat verbrannt

Was solls - auch ein lieber Milliardär

hat nie genug und möcht noch mehr

Das Weltsystem, in dem wir leben

kennt nur ein Wort: "Weiterstreben"

Wer auch immer - die ganze Welt - gewinnt

merkt:  Es war ein Haschen nur nach Wind ....

Gelesen: 18   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Bin nur ein kleines Bäuerlein
schreib´nicht über mich - nein, nein, nein.
Ich schreibe nur über Gott und die Welt,
weils den Leuten so gefällt.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

768+
Schön, dass es dich gibt

767+
Ein Engel

493+
Zwei sind notwendig

441+
Der Fliegenpilz

401+
Das verflixte siebte Jahr

386+
Das Versprechen

315+
Die Kartoffel

258+
Ode an die Freundschaft

233+
Wahre Freunde

232+
Heute Nacht


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


Neusten Kommentare

bei "Mit schlechtem Gewissen"

bei "Mit schlechtem Gewissen"

bei "Herbstblues"

bei "Glücksmomente"

bei "Der alte Petrus"

bei "Wahres Ich"

bei "Der alte Petrus"

bei "Herbstblues"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Frost Herrscher Weihnachten Ruhe Schmetterling Herbst Luftballon Schnee Geld Haus Garten Gedichte Fehler Gefühl Feuer Fernsehen Gewitter Glühwürmchen Schmetterlinge Regen Schlaf Frühling Gott Gefühle Gier Gebet Fußball Geister Hase schön Schicksal Gedanken Schöne Gedicht Rückblick Schneeflocken Rote Rosen Glück Geist