Die neusten Gedichte



Auf einer Lichtung

Auf einer Lichtung zwischen Birken,
lass ich die Natur auf mich wirken,
Amsel und Lerche singen ihr Lied,
dazu hämmert ein Buntspecht ganz lieb.

Schmetterlinge tanzen im Reigen,
Grillen zirpen auf ihren Geigen,
Bienen summen im saftigen Gras,
Maikäfer haben im Blattwerk Spaß.

Ameisen laufen auf ihrem Pfad,
obwohl dort eine Wühlmaus rumscharrt,
´ne kleine Eidechse verschwindet,
weil eine Blindschleiche sich windet.

Diese kleinen Dinge im Leben,
kann nur Mutter Natur uns geben,
man muss nur kurz die Augen schließen,
und das Dasein - bewusst genießen.

© Horst Rehmann

 

 

Gelesen: 13   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2712+
Schön, dass es dich gibt

2100+
Nur eine Pusteblume

1939+
Ein Engel

1909+
Das Versprechen

1693+
Für eine schöne Frau

1517+
Zwei sind notwendig

1301+
KATZEN

1180+
Heute Nacht

1180+
Ein wahrer Freund

1159+
Deutsche Sprache


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


Neusten Kommentare

bei "Putin - Wer Sturm sät"

bei "Vatertag"

bei "Vatertag"

bei "Vatertag"

bei "Vatertag"

bei "Vatertag"

bei "Vatertag"

bei "Vatertag"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Frei Kumpel Vampir Freizeit Frieden Party Pferd Frost Frühstück Flüsse Pfau Freundschaft Flasche Philosophie Frust Paris Fragen Flucht Pflanzen Fliege Politik Freunde Pracht Freundin Frage Freund Früher Frosch Flirt Petrus Frau Phantasie Frauen Friede Fluss Pfad Freude Floh Polarlichter Frühling