Weihnachtsgedichte



Weihnachtszeit



Wenn sich das herbstliche Grau wieder verwandelt,

in ein weißes Winterkleid,

hell leuchtendes Kerzenlicht erstrahlt zwischen schmuckem Grün,

dann ist schon wieder Weihnachtszeit,

und die schönsten Weihnachtssterne erblühen.

 


Es duftet nach leckerem Glühwein,

gebratenen Äpfeln, Mandeln und Nüsse,

Schneeflocken tanzen fröhlich, schaukelnd im Wind,

geben sich so manche Küsse.



Überall werden fleißig leckere Stollen und Plätzchen gebacken,

bekannte Weihnachtslieder erklingen,

dazu hört man knisternde Weihnachtsstimmen,

wenn im Kamin die Holzscheite knacken.

 


Hervor ihr Räuchermänner,

Nussknacker, Engel und Weihnachtsfeen,

in der Weihnachtszeit

wollen wir nur glänzende Kinderaugen sehen.

 


Die Älteren erzählen spannende Winterweihnachtsgeschichten,

verzaubert werden dabei Zweige,

von Kiefern, Tannen und Fichten,

lachende Kinder freuen sich auf den Weihnachtsmann,

lernen Lieder und Gedichte,

wuseln umher, wie kleine Weihnachtswichte.



Und draußen, 

malt Väterchen Frost Eisblumen an unsere Fensterscheiben,

alles ist tief verschneit,

wie im russischen Märchenland,

oh, du schöne Weihnachtszeit,

so sollst du immer bleiben, friedlich sinnlich,

mit wärmenden Herzen und offener Hand.


Gelesen: 54   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

910+
Ein bisschen Spaß muß se...

781+
Das Versprechen

557+
Zwei glückliche Marienkä...

529+
Urlaubsgruß

454+
Für eine schöne Frau

388+
Rentner haben keine Zeit (...

360+
Frühling

359+
Nur eine Pusteblume

359+
Maiglöckchen

318+
Alles Spargel oder was ?


- Gedichte Monat

1+
Das Pfefferkuchenmännchen


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Weihnachtsgedichte


Neusten Kommentare

bei "Endlich ein Maltisch"

bei "Endlich ein Maltisch"

bei "Trägheit, Faulheit oder "...

bei "Endlich ein Maltisch"

bei "Endlich ein Maltisch"

bei "......wollt` gern einmal "...

bei "Ein Gedanke über das Los"...

bei "Geld verdirbt den Charakt"...


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte

Studentenweihnacht

Zwei Weihnachtsäpfel

Weihnachtsgedanken

Gedanken zum Advent

Glaube, Liebe,Hoffnung




Feuer Feuerwerk Trost Obst Nest Freundin Freiheit Freitag Freude Naturgewalt Freibad Frage Fluss Netz November Firma Obdachlose Flüsse Frauen Freundschaft Natur Freund Neujahr Neubeginn Fernsehen Frei Nebelschwaden Neid Naturgesetz Freizeit Obdachlos Frau Fest Fragen Not Flut Freunde Friede Fenster Nebel