Ostergedichte



Ostern

Bunt bemalte Ostereier, kündigen das Fest uns an. An den Weiden, am nahen Weiher, hängen schon die Kätzchen dran. Auch die gelben Osterglocken stehen schon in voller Pracht. Wollen uns in den Garten locken, schaut nur, wie die Sonne lacht. Das grüne Sträußchen in der Vase, mit den vielen Eiern dran, sagt uns, dass der Osterhase nicht mehr länger warten kann. Die Kinder sind schon aufgeregt, und möchten Nester suchen. Die Mutter ist gut aufgelegt und backt den Osterkuchen. Der Vater stampft durch die Natur und sucht nach frischem Moos. Dem Osterhasen auf der Spur, sind jetzt schon Klein und Groß. „Zwei Tage noch“, sagt der Papa, „dann kommt der Osterhase. Der kleine Lukas findet es wunderbar und zieht `ne Schnuppernase. Das Eiersuchen macht ihm Spaß, leise schleicht er durch den Garten. Hüpft schon mal durch das frische Gras und kann es kaum erwarten. Gudrun Nagel-Wiemer.

Gelesen: 135   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Liebe Freunde der Poesie,
Schreiben, Malen und Fotografieren sind drei meiner vielen Hobbys. In diesem Forum könnt ihr über 300 Gedichte von mir lesen. Ich schreibe über Geschehnisse im Alltag, über Urlaubserinnerungen und hoffe mit Denkanstößen aufrütteln zu können. Wenn ihr etwas tiefer in meine Welt eintauchen möchtet, besucht mich auf meiner Homepage.



Mit lieben Grüßen, Gudrun Nagel-Wiemer


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1118+
Ein Engel

866+
Schön, dass es dich gibt

647+
Zwei sind notwendig

645+
Heute Nacht

596+
Die guten Vorsätze

524+
Das Zipperlein

506+
Das verflixte siebte Jahr

420+
Der Fliegenpilz

391+
Du bist die Richtige

319+
Das Versprechen


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Ostergedichte


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Ostergedichte


Neusten Kommentare

bei "Fragen, Fragen, nichts al"...

bei "Fragen, Fragen, nichts al"...

bei "Ausgebremst"

bei "Nirgendwo"

bei "Ausgebremst"

bei "Warum? "

bei "Warum? "

bei "Warum? "


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte

Osterzeit

Frohe Ostern (Akrostichon)

Vor Ostern ...

Weiße Ostern?

Ostern




Rache Haar Frühling Frost Gefühle Futter Geburtstag Gedanken Garten Schnee Gedicht Gegenwehr Gott Schafe Realität Regen Puppe Schöne Schlaf Schneeflocken Schönheit Schmetterling schön Geist Hase Gedichte Geld Luftballon Fußball Gebet Hampelmann Gefühl Raben Schicksal Geister Gedanke Schmetterlinge Schneemann Sage Schmerz