Ostergedichte



Das Osternest



Als Kind liebte ich das Osternest,
es gehörte einfach dazu am Osterfest.
Jedes Jahr war es im Garten versteckt,
die Freude groß, als ich es wieder entdeckt.

Einen mit Moos ausgepolsterten Teller,
beim Anblick schlug mein Herz schneller,
hat mein Opa hinter dem Schuppen deponiert,
jeden Tag hat mein Weg mich dorthin geführt.

Nach dem Krieg waren wir sehr bescheiden,
auch über kleine Gaben konnten wir uns freuen,
immer von Gründonnerstag bis Ostermontag,
ein kleines Geschenk im Osternest lag.
Voller Erwartung  rannte ich zum Nest hin,
um zu entdecken, was liegt heute darin:

Manchmal ein Zucker- oder Schokohase
oder ein leckerer Mürbteig-Osterhase,
auch mal ein lustiges Bilderbuch
oder ein bunt besticktes Taschentuch,
für meine Puppe ein Schleifenband
oder für mich eine farbige Haarspange,
  auch bemalte Ostereier in bunten Farben,
ich war hocherfreut über die kleinen Gaben.

Mein Opa besaß eine grenzenlose Phantasie,
der Osterhase war für mich noch keine Utopie,
ich hab noch an dieses Wunder geglaubt,
hab das alles dem Osterhasen zugetraut.
Meine Einbildungskraft war perfekt,
wenn ich kam, hoppelte er gerade weg.

Heute denk ich mit Freude daran zurück,
für mich war Ostern ein Fest voller Glück  !!
Hannelore Knödler-Stojanovic, Ludwigsburg
Foto: Pixabay

Gelesen: 84   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Ich heiße Hannelore, genannt Hanni, bin 75 Jahre 'jung', verheiratet und wohne im schönen Ludwigsburg. Meine Hobbys: malen, klassische Musik, lesen, fotografieren, Natur, Tiere, Blumen und natürlich dichten. Ich bin ein sehr neugieriger Mensch, mich interessieren viele aktuelle Themen und alles, was so auf der Welt passiert. Meine Gedichte sollen zum Nachdenken anregen.


ÄHNLICHE GEDICHTE





7 KOMMENTARE



11. April 2019 @ 10:54

Hallo Josif,
danke für Deinen netten Kommentar. Ich freu mich, daß Dir mein Gedicht gefallen hat.
Liebe Grüße Hanni


11. April 2019 @ 10:53

Liebe Gudrun,
danke für Deinen Kommentar zu meinem Ostergedicht. Es hat mir großen Spaß gemacht, in Kindheitserinnerungen zu schwelgen. Ja, es macht Freude, die glücklichen Kindergesichter beim Ostereiersuchen zu sehen.
Einen sonnigen Tag und liebe Grüße Hanni


11. April 2019 @ 10:49

Hallo Ewald,
herzlichen Dank für Deinen Kommentar. Ich freu mich, daß mein Gedicht auch bei Dir Kindheitserinnerungen geweckt hat. Ja, auch beim Osterfest ist es genau wie mit Weihnachten, der religiöse Hintergrund ist so ziemlich verloren gegangen, es zählt fast nur noch der kommerzielle Sinn. Wir leben halt in einer materiellen Welt, leider. Aber das Schöne ist, daß Kinder beim Ostereiersuchen Freude haben, eine schöne Tradition.
Liebe Grüße Hanni

Josif

10. April 2019 @ 13:14

Liebe Hanni Ostern ist fir mich was besonderes. Weiter so und liebe Grüße. Jo...


10. April 2019 @ 12:39

Hanni, wir bekommen Ostern wieder Besuch und die Kleinen dürfen Ostereier suchen. Was gibt es Schöneres als strahlende Kindergesichter, wenn sie ein Nest entdecken. Freue mich drauf. LG Gudrun

Ewald Jäger

10. April 2019 @ 11:26

Das Gedicht weckt auch bei mir Erinnerungen an die Kindheit. Leider ist mein Eindruck heute, dass das religiöse, christliche Fest nahe zu bedeutungslos geworden ist. Die Marketingabteilungen der Schokoladefabriken, der Touristikbranche und Medien bestimmen den Charakter des Festes.
Ich denke, dass sich die kleinen Kinder auch heute noch über Osterhasen freuen und dabei genießen, dass die Eltern richtig freie Zeit für sie haben.


08. April 2019 @ 15:15

Hallo Chris,
danke für das Herzilein. Ich freu mich, daß Dir mein Ostergedicht gefallen hat. Es ist schön, in Erinnerungen zu schwelgen.
Einen schönen Frühlingstag und liebe Grüße Hanni



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

960+
Ein Engel

713+
Schön, dass es dich gibt

599+
Heute Nacht

568+
Zwei sind notwendig

537+
Die guten Vorsätze

453+
Das verflixte siebte Jahr

394+
Das Zipperlein

379+
Der Fliegenpilz

350+
Du bist die Richtige

285+
Ehefrau ist zur REHA


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Ostergedichte


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Ostergedichte


Neusten Kommentare

bei "Ostfriesland"

bei "Taffe Frauen wehren sich"

bei "Wullacher"

bei "Ostfriesland"

bei "Es hat nichts zu bedeuten"...

bei "Wullacher"

bei "Begegnung im Speisewagen"

bei "Dunkle Stunden "


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte

Frohe Ostern (Akrostichon)

Wahre Ostern

Osterfest

Osterfest

Wahre Ostern




Raben Rache Frost Frosch Gefühl Fußball Gebet Geburtstag Schmerz Schnee Gedanke Schafe Regen Gegenwehr Realität Gott Prinz Schöne Loslassen Schneeflocken Weihnachten Schmetterling schön Geist Hampelmann Gedanken Sage Schicksal Schneemann Garten Puppe Gedichte Haar Gefühle Geister Schlaf Schmetterlinge Frühling Geld Futter