Neujahrsgedichte



Das neue Jahr



Nun ist es endlich da
erwartungsvoll geh ich hinein
denn das Alte so wie es war
wird nur noch historisch sein

werde neue Pläne schmieden
denn das Leben brauch wohl diesen Kick
mit viel Ruhe und ganz zufrieden
sonst verliere ich den Überblick

Frage mich was sei nun wichtig
für die Zukunft, für mein sein
tickt im Innern meine Uhr noch richtig
bewahre mir vom Glanz den Schein

Ist des Menschen Ziel da draußen
nur die Hast nach Ruhm und Geld
zeige meine Ängste jetzt nach außen
kann nur mitbekommen wer zu mir hält

So last uns diesen Jahr begrüßen
mit seinen Tücken, seiner List
lege ich alles euch zu Füßen
weiß das alles hier vergänglich ist

(c) Andrè Dahlke

Gelesen: 183   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Dieser Benutzer diente zur Veröffentlichung von Gedichten für nicht registrierte Autoren. Mit Ende 2017 ist die Veröffentlichung von Gedichten ohne Registrierung nicht mehr möglich.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2141+
Ein Engel

1834+
Schön, dass es dich gibt

1340+
Zwei sind notwendig

1123+
Heute Nacht

1005+
Das Zipperlein

958+
Das verflixte siebte Jahr

811+
Die guten Vorsätze

770+
Der Fliegenpilz

652+
Du bist die Richtige

637+
Das Versprechen


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Neujahrsgedichte


- Gedichte Jahr

4+
Silvester Feuerwerk

3+
Meine guten Vorsätze

1+
Lasst uns Silvester ...

1+
Lasst uns den Jahreswechse...


Neusten Kommentare

bei "Zweisamkeit"

bei "Schwerer Abschied"

bei "Glück, ein flüchtiger A"...

bei "Glück, ein flüchtiger A"...

bei "Glück, ein flüchtiger A"...

bei "Zweisamkeit"

bei "Glück, ein flüchtiger A"...

bei "Tränen der Trauer"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte

Silvesternacht

Jahreswechsel

Jahresausklang

Jahreswende

In der Neujahrsnacht




Hampelmann Prinz Stimmung Genuss Gegenwehr Schmerz Geburtstag Gedanken Schlaf Fußball Gedicht Geister Rache Sage Haar Raben Hase Schneeflocken Gefühle Schmetterling Schneemann Garten Frühling Geld Regen Loslassen Rückblick Gefühl Schmetterlinge Schicksal Politik Schafe Pracht Geist Frost Gedanke Futter Schnee Ruhe Gebet