Herbst



Abendstille

 


Der Abend sinkt,
herbstliches Tageslicht
mit Dunkelheit getränkt,
dunkle Schatten der Häuser
umfangen mich schweigend,

hier und dort
spendet eine Straßenlaterne
diffuses Licht,
ein Brunnen sprudelt
in der Nähe,
übertönt das Geräusch
meiner Schritte,

das Licht in den
Fensterscheiben erlischt,
die Bewohner versinken
in einen gesegneten Schlaf.

Die Wolkendecke reißt auf,
der volle Mond gießt
sein ätherisches,
bläuliches Licht
über der Stadt aus.

Stille.

Gelesen: 48   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Schreiben ist schon lange eine Leidenschaft von mir. Inspiriert werde ich vor allem durch die Dinge des täglichen Lebens. Ich lese gern, vor allem dicke Romane, die im Mittelalter spielen. Im Fernsehen sehe ich gern Krimis. Ansonsten koche ich gern, besonders mediterran und orientalisch. Auch Gartenarbeit ist ein Hobby von mir. Tiere mag ich auch, besonders Hunde. Ehrenamtlich habe ich mal eine Kindergruppe geleitet. Gedichte und Literatur interessieren mich sehr.


ÄHNLICHE GEDICHTE





1 KOMMENTAR



16. Oktober 2019 @ 18:38

Hast du ein Buch geschrieben?
Klingt so.
Ist gut,doch für mich eher ein Absatz aus einem längeren Text.



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1044+
Ein Engel

792+
Schön, dass es dich gibt

629+
Heute Nacht

616+
Zwei sind notwendig

573+
Die guten Vorsätze

484+
Das verflixte siebte Jahr

464+
Das Zipperlein

400+
Der Fliegenpilz

379+
Du bist die Richtige

299+
Ehefrau ist zur REHA


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Herbstgedichte


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Herbstgedichte


Neusten Kommentare

bei "Gemeinsam"

bei "Jipp"

bei "Kein Kommentar?"

bei "Frühling im Winter"

bei "Frühling im Winter"

bei "Zivilcourage"

bei "Frühlingstau"

bei "Frühling im Winter"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Frühling Schöne Weihnacht Möwen Fragen Flasche See Kinderlachen Flirt Kirche Fluss Kind Mord Frau Frost Frosch Schneeflocken Moor Kinderheim Fischer Freibad Mond Feuerwerk Frauen Möwe Flüsse Seelenfeuer Schwer Sehnsucht Frei Schneemann Frage schön Kinder Feuer Seele Seelensonnenschein Firma Keller Floh