Sehnsucht nach Liebe



Ivan und der Gänsegeier Apoll



Ivan war edler Dorfhirtenjunge aus der Insel Cres

in Kroatien zur Glanzzeit des erträumten Mittelalters

 

bei Schafen konnte er selige Heimatträume spüren

schreibend Gedichte von wie Zauber klugem Klabautermann

 

als Fergensöhnchen spürte er jeden Meererlkönigswahn

verträumte Freundschaft mit zartem Geier blieb in Gedanken

 

Freunde wurden Gänsegeier Apoll und Träumer-Ivan

so hold-seig wurden die Zeiten zart-flügge wie ein Aar

 

so entging beflügelter Freund mit sagenhaften Geiern

jene Traumvögel flogen nach Afrika-Sehnsuchtsländern

 

Ivan war allein ohne sanfte Freunde Musen spürend

sowie die Phantasie in der Tidenmelancholiezeit

 

er schrieb keine Gedichte mehr und schwärmte von Sternanmut

die lieblich fliegen kann wie Mittelalter-Geist unterm Mond

 

eines Tages kehrte sein beflügelter Apoll ja heim

Freunde träumten über sternenklare Nacht von Glanz-Zauber

 

beide Wesen schrieben Gedichte an und von Ufern

eben Haikus bildschön wie unendliche Daseinsflügel

 

verzaubert bedeutet von Sehnsucht berührend zu träumen

sowie druidenhaftes Hirten-Feuer zu entfachen

ferner Nest der Geier wie Musenflieger zu beobachten

Gelesen: 32   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Mit der Möwe träume ich schön so wie ein zarter Mondflug des liebevollen Zaubers...,

Auf dem Foto mit meinem fürnehmen Papa...


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1836+
Schön, dass es dich gibt

1459+
Ein Engel

1201+
Zwei sind notwendig

1054+
Nur eine Pusteblume

899+
Deutsche Sprache

885+
Heute Nacht

884+
Das Versprechen

835+
In einer Walpurgisnacht

777+
Ein wahrer Freund

716+
Für eine schöne Frau


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Sehnsucht-nach-Liebe


- Gedichte Jahr

4+
Einseitige Liebe

4+
Vorbei für immer

1+
Ohne Liebe

1+
Der Engelsminnesang


Neusten Kommentare

bei "Ehrlich, Herr Müller, un"...

bei "Du hältst meine Hand...."

bei "Träume"

bei "Golden leuchtet der See"

bei "Golden leuchtet der See"

bei "Träume"

bei "77 Jahre"

bei "Maikäfer flieg..."


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Philosophie Haar Frieden Frosch Gegenwehr Garten Geburtstag Gedichte Geld Futter Ruhe Geist Prinz Geister Politik Pracht Riese Schicksal Gefühle Schafe Frühling Loslassen Frühstück Geiz Gelassenheit Rücksicht Gedanke Gefühl Fußball Gedanken Freundschaft Rückblick Glück Rose Schlaf Gedicht Gebet Schein Frost Sage