Allgemeine Liebesgedichte



Zwei Kerzen

Zwei Kerzen liebten sich einst in ihrem Schein,
für beide konnte gar nichts schöner sein.
Die zwei Kerzen entflammten für einander sehr,
sich zu trennen, fanden beide schwer.

Doch die eine Kerze schmolz zu schnell dahin,
da verlor die andere zu scheinen den Sinn.
Beide verloschen - nun war es dunkel im Zimmer,
und sie hatten sich verloren für immer.


(c) Zaubersee

Gelesen: 111   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Dieser Benutzer diente zur Veröffentlichung von Gedichten für nicht registrierte Autoren. Mit Ende 2017 ist die Veröffentlichung von Gedichten ohne Registrierung nicht mehr möglich.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2746+
Ein Engel

2381+
Schön, dass es dich gibt

2049+
Weihnachten wie `s früher...

1643+
Zwei sind notwendig

1044+
Wahre Freunde

983+
Ein Wichtel-Gedicht

898+
Heute Nacht

862+
Ode an die Freundschaft

817+
Der Fliegenpilz

816+
Das Versprechen


- Gedichte Monat

1+
Immer nur du

1+
Keine Eile


- Gedichte Jahr

5+
Liebe ist wie eine Droge

4+
Liebe, Lust und Leidenscha...

4+
Heimliche Liebe

4+
Briefe

3+
Eine schöne Überraschung

3+
Kann man die Liebe konserv...

2+
Die Wegwarte

2+
Ihr Duft

1+
Ohne Dich

1+
Nur EIN Kuss


Neusten Kommentare

bei "Weihnachtswirklichkeit"

bei "Weihnachtswirklichkeit"

bei "Weihnachtswirklichkeit"

bei "Weihnachtsstress"

bei "Weihnachtsstress"

bei "Weihnachtsstress"

bei "Weihnachtsstress"

bei "Stille Zeit"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Luftballon Karneval Stimmung Körper Laune Keller Leidenschaft Licht Kummer Kerzen Libelle Länge Mops Landwirt Mond Moor Krebs Klima Lesen Kind Kröte Loslassen Kinderlachen Lachen Krank Leuchtturm Lied Kumpel Kinder Liebesengel Krieg Leben Lohn Laub Valentinstag Liebe Kirche Kinderheim Königin Kuss