für die Liebe



Valentinstag kam er wieder

Brachte er ihr Blumensträuße,

Wusste sie sofort Bescheid,

Er hat etwas ausgefressen

Und das tut ihm plötzlich leid.

 

Brachte er ihr rote Rosen,

Irgendwie etwas gehemmt,

Wusste sie es augenblicklich,

Er ging wieder einmal fremd.

 

Kam er mit ein paar Pralinen

Abends fröhlich angeschwirrt,

Konnte sie sofort erahnen,

Es war diesmal nur ein Flirt.

 

Valentinstag kam er wieder-

Lud sie zu ´ nem Dinner ein-

Fiel sogar auf seine Knie,

Doch sie sagte trotzdem nein.

 

 

 

 

 

Gelesen: 47   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Als Beamter im Ruhestand vertreibe ich meine Zeit mit Schach, Schwimmen, Radfahren,Malen
und Verseschmiederei.Viel Zeit geht aber bei der Pflege des Gartens drauf.Ich schätze
guten, trocknen Rotwein.Ich stöber gern in den Gedichten von anderen Autoren herum.
Es sind viele gute Poeten auf diesem Forum.


ÄHNLICHE GEDICHTE





3 KOMMENTARE



14. Februar 2019 @ 13:26

Ich halte nichts von diesem ganzen Valentinsfirlefanz!!! Eine Erfindung der Blumen und Pralinenläden!!
Wenn ich jemanden wirklich mag, dazu brauch ich kein Datum . Das geschieht aus freien Stücken - einfach mal so
und wenn mir danach ist.
Trotzdem prima gereimt !!!

Lieben Valentinsgruß Heike


13. Februar 2019 @ 22:52

Ewald, das hat der Gute Pech gehabt. Aber nett geschrieben, hab es gern gelesen. LG Gudrun


13. Februar 2019 @ 22:12

Einfach richtig gut Ewald
Alaaf. Christian



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2145+
Ein Engel

1838+
Schön, dass es dich gibt

1341+
Zwei sind notwendig

1124+
Heute Nacht

1008+
Das Zipperlein

959+
Das verflixte siebte Jahr

811+
Die guten Vorsätze

771+
Der Fliegenpilz

653+
Du bist die Richtige

638+
Das Versprechen


- Gedichte Monat

3+
Valentinstag kam er wieder

1+
Liebeserklärung

1+
Medine


- Gedichte Jahr

2+
Herzklopfen

1+
Liebe


Neusten Kommentare

bei "Zweisamkeit"

bei "Schwerer Abschied"

bei "Glück, ein flüchtiger A"...

bei "Glück, ein flüchtiger A"...

bei "Glück, ein flüchtiger A"...

bei "Zweisamkeit"

bei "Glück, ein flüchtiger A"...

bei "Tränen der Trauer"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Hampelmann Prinz Stimmung Genuss Gegenwehr Schmerz Geburtstag Gedanken Schlaf Fußball Gedicht Geister Rache Sage Haar Raben Hase Schneeflocken Gefühle Schmetterling Schneemann Garten Frühling Geld Regen Loslassen Rückblick Gefühl Schmetterlinge Schicksal Politik Schafe Pracht Geist Frost Gedanke Futter Schnee Ruhe Gebet