Allgemein über die Hoffnung



Bürgerkrieg

Ein Bürgerkrieg ist angesagt, der längst schon in den Köpfen nagt, Schuld sind Wirtschaftsasylanten, die noch niemals Ordnung kannten. Nach Deutschland, ins gelobte Land, kommen zig tausende gerannt, die Unterkunft ist kostenlos, und das Taschengeld grandios. Auch der IS schleust Killer ein, und gründet hier ´nen Mordverein, die Deutschen schauen gnädig zu, lassen sich melken wie ´ne Kuh. Wenn jetzt nicht bald der Riegel kommt, der damit Schluss macht, und zwar prompt, dann sind wir selbst bald Flüchtlinge, springen in des Messers Klinge. Wird die Regierung nicht bald wach, dann macht das Volk den großen Krach, ein Bürgerkrieg ist angesagt, der längst schon in den Köpfen nagt. © Horst Rehmann

Gelesen: 128   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1826+
Schön, dass es dich gibt

1453+
Ein Engel

1197+
Zwei sind notwendig

1045+
Nur eine Pusteblume

898+
Deutsche Sprache

881+
Heute Nacht

880+
Das Versprechen

835+
In einer Walpurgisnacht

776+
Ein wahrer Freund

709+
Für eine schöne Frau


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Hoffnung-Allgemein


- Gedichte Jahr

3+
Bei Tante Emma hätte es i...

1+
In Liebe Ich

1+
Schachmatt


Neusten Kommentare

bei "Ehrlich, Herr Müller, un"...

bei "Du hältst meine Hand...."

bei "Träume"

bei "Am goldenen See"

bei "Am goldenen See"

bei "Träume"

bei "77 Jahre"

bei "Maikäfer flieg..."


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Philosophie Haar Frieden Frosch Gegenwehr Garten Geburtstag Gedichte Geld Futter Ruhe Geist Prinz Geister Politik Pracht Riese Schicksal Gefühle Schafe Frühling Loslassen Frühstück Geiz Gelassenheit Rücksicht Gedanke Gefühl Fußball Gedanken Freundschaft Rückblick Glück Rose Schlaf Gedicht Gebet Schein Frost Sage