Die neusten Gedichte



Mein Sonntagmorgen

Mein Sonntagmorgen

ist ohne Sorgen.

Frühstück gibt es im Bett,

was ich finde sehr nett.

Die Krümel stören mich nicht.

Aufräumen ist heute keine Pflicht.

Der Kaffee schmeckt lecker.

Die Brötchen sind vom Bäcker.

Das Frühstücksei hat ein glückliches Huhn gelegt

und das Brötchen ist mit Käse belegt.

Auch Marmelade gibt es noch dazu

und das ganze ohne Dessous,

sondern im gemütlichen Nachtdress.

Am Morgen nur keinen Stress.

Meine Lieblingsmusik schleicht sich leise in mein Ohr.

Heute nehme ich mir mal gar nichts vor.

Das Einzige, was ich gleich mache -

dieses Gedicht schreiben, noch bevor ich richtig erwache

und doch aus dem Bett springe

und Staubwedel und Staubsauger quäle,

Kartoffeln schäle,

das Bad putze,

Geschirrspüler und Waschmaschine benutze,

im Garten Unkraut jäte,

gießen, was ich säte.......

Rackere ohne Ruh 

- ach nee - ich mache die Augen noch mal zu

und genieße noch die Wärme vom Bett,

hier ist es heute einfach zu nett.

Gelesen: 290   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Mein Name ist Daniela.
Der Name "Flotte Feder" stammt aus einem Schreiburlaub, in dem ich so "getauft" worden bin.
Ich würde mich freuen, wenn ihr meine Freude am Schreiben und Lesen mit mir teilt.
Meine E-Mail-Adresse lautet:
flottefederdaniela@gmail.com


ÄHNLICHE GEDICHTE





3 KOMMENTARE



28. April 2019 @ 13:44

Vielen Dank für die Herzchen.
Einen erholsamen Sonntag, wie und wo auch immer, wünscht euch allen Daniela

Sven

28. April 2019 @ 12:33

Na schön.
Ziemlich belanglos dennoch.

LG Sven


28. April 2019 @ 12:27

Liebe Daniela,
Deinen Sonntagmorgen hast Du wunderschön beschrieben. Ich machs genau wie Du, länger im Bett bleiben und den Morgen so richtig genießen. So kann der Sonntag gut beginnen !
Liebe Grüße Hanni



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2606+
Ein Engel

2260+
Schön, dass es dich gibt

1726+
Weihnachten wie `s früher...

1562+
Zwei sind notwendig

983+
Wahre Freunde

871+
Ein Wichtel-Gedicht

860+
Heute Nacht

812+
Ode an die Freundschaft

792+
Der Fliegenpilz

772+
Das verflixte siebte Jahr


- Gedichte Monat

2+
Freiheit in Frieden

1+
Im Morgengrauen


- Gedichte Jahr

2+
Tiergedicht


Neusten Kommentare

bei "Die fromme Anette"

bei "In meinem Bett"

bei "In meinem Bett"

bei "Frohe Vorweihnachtszeit"

bei "Furchtbar ist das lange W"...

bei "Die schöne Irene"

bei "Die schöne Irene"

bei "In meinem Bett"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




lustig Karsamstag Kumpel Krank Lesen Kerzen Libelle Lied Lachen Kind Liebesengel Leben Möwen Laune Mord Möwe Kröte Königin Licht Kinder Kuss Lust Kirche Laub Krieg Liebe Luftballon Landwirt Kinderheim Loslassen Kummer Leuchtturm Lüge Leidenschaft Körper Lohn Klima Kinderlachen Kraft Länge