Die neusten Gedichte



Ein unsichtbarer Feind





Corona hat der ganzen Welt den Krieg erklärt,
der Menschheit Schreckliches widerfährt.
Ohne Waffen killt das Virus viele Leute,
der Tod macht dadurch reiche Beute.

Corona macht vor Niemand halt,
egal, ob arm, reich, jung oder alt.
Ein kleines Virus ist für uns unsichtbar,
geheimnisvoll, fremd und unschlagbar.

Bei vielen Leuten macht sich die Angst breit,
andere begreifen nicht die Wahrheit,
Viele verlassen nur noch selten das Haus,
andere gehen ungeschützt zum Feiern raus.

Die Zahlen schnellen gewaltig nach oben,
viele infizieren sich mit den Mikroben.
Forscher sind dabei, einen Impfstoff zu finden,
hoffentlich wird’s ihnen bald gelingen.

Dann können wir endlich wieder befreit leben,
das Virus wird’s nur noch selten geben,
Es hat unglaublich viel Schaden angerichtet,
höchste Zeit, dass man Corona vernichtet.

Hannelore Knödler-Stojanovic, Ludwigsburg
Foto: Pixabay

Gelesen: 76   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Ich heiße Hannelore, genannt Hanni, bin 75 Jahre 'jung', verheiratet und wohne im schönen Ludwigsburg. Meine Hobbys: malen, klassische Musik, lesen, fotografieren, Natur, Tiere, Blumen und natürlich dichten. Ich bin ein sehr neugieriger Mensch, mich interessieren viele aktuelle Themen und alles, was so auf der Welt passiert. Meine Gedichte sollen zum Nachdenken anregen.


ÄHNLICHE GEDICHTE





2 KOMMENTARE



11. November 2020 @ 12:36

Hallo Helga,
vielen herzlichen Dank für Deinen Kommentar! Schön, daß Du mein Gedicht gelesen hast. Zum Glück ist jetzt ein Impfstoff entwickelt worden, im Januar soll es mit den Impfungen losgehen.
Liebe Grüße Hanni


09. November 2020 @ 21:04

Hallo, ja Corona hat uns wieder fest im Griff. Es wäre schön, wenn man Corona schnell vernichten könnte. Nur leider sind Viren nicht nur winzig sondern auch hartnäckig und überall zu finden. Es wird noch einige Zeit dauern, bis es abgeschwächt ist. Viren verstecken sich auch ganz gern, um im geeigneten Augenblick erneut anzugreifen. Einen virenfreien Gruß schickt Dir , Helga



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

4031+
Der Fliegenpilz

3576+
Goldener Oktober

3450+
Schön, dass es dich gibt

3093+
Ein Engel

2492+
Das Versprechen

1984+
Für eine schöne Frau

1928+
Die Kartoffel

1927+
Zwei sind notwendig

1253+
Heute Nacht

1220+
Das verflixte siebte Jahr


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


Neusten Kommentare

bei "Vom Land,das immer nörge"...

bei "Vom Land,das immer nörge"...

bei "Adventszeit ist so schön"

bei "Hajos Feuerzangenbowle"

bei "Hajos Feuerzangenbowle"

bei "Lichtschein"

bei "Adventszeit ist so schön"

bei "Die One Love Binde"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Flügel Fluss Unkraut Fischer Freund Frei Freundschaft Friede Obst Frauen Opa Freizeit Fragen Freiheit Ostern Frage Frau Paris Freunde Frühling Firma Frost Feuerwerk Freibad Fliege ohne Frohsinn Freundin Ozean Friseur Flirt Oktober Flucht Freude Fisch Frieden Obdachlos Party Paradies Frosch