erotische Gedichte



SCHATTENSPIELE DER APOTHEOSE

Wie Silhouette sich an Silhouette schmiegt So wohlig Umschmeicheltes sich umklammert Umstreicheltes sich umrankt Wie Scherenschnitte sich recken strecken Sanft in Wellen und Wogen Und doch so rythmisch Von glühender Haut zu glühender Haut Wie Umrisse sich öffnen Ineinander vergraben Sich verlieren Im Strudel der Gelüste Und die Schatten, Sie lassen mitfühlen, Wie der Augenblick aller Augenblicke So schleichend erbrodelt So zügellos anflutet Aufbrandet In Rausch und Trance Bis zum Erbeben des Universums © Jenno Casali

Gelesen: 186   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2134+
Schön, dass es dich gibt

1899+
Ein Engel

1450+
Das Versprechen

1435+
Zwei sind notwendig

1117+
Das verflixte siebte Jahr

695+
Ode an die Freundschaft

676+
Heute Nacht

609+
Ein wahrer Freund

595+
Für eine schöne Frau

462+
Wahre Freunde


- Gedichte Monat

2+
Der Süßholzraspler

1+
Sex mit dem Ex...

1+
Die Muschel

1+
Abenteuer Tauchen


- Gedichte Jahr

6+
Abendglut

3+
Der Süßholzraspler

3+
Und der Bikini steht ihr g...

3+
St. Pauli liebt er sehr

2+
Mary Lu (sie trug so gerne...

1+
Küss mich

1+
Wunderschöne dicke Frauen...

1+
Scharf wie eine Chilischot...


Neusten Kommentare

bei "Transition"

bei "Das heiße Huhn"

bei "Das heiße Huhn"

bei "Das heiße Huhn"

bei "Die Maske (Mund-Nasenschu"...

bei "Die Maske (Mund-Nasenschu"...

bei "Die Maske (Mund-Nasenschu"...

bei "Wunsch nach Frieden"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Kirche Klima Start Kind Lachen Kröte Laub Leben Libelle Krieg Krimi Kunst Kraft Kumpel Königin Körper Krebs Karsamstag Landwirt Lied Kater Licht Karneval Kummer Kinderlachen Laune Lesen Länge Kinderheim Leidenschaft Uhren Landleben Kindheit Kuss Keller Lebenssturm Liebe Kampf Kerzen Leuchtturm