Allgemein über Trauer und Co.



Schiksal

Das Schiksal hat uns Auserwählt,
uns hat halt einfach die Zeit gefehlt.
Aber jetzt geht jeder wieder einen anderen Weg,
weil es zusammen nicht mehr geht.

Nun sind wir auf uns allein gestellt,
so hat es sich das Schiksal vorgestellt.
Wir werden uns wohl oder übel überwinden müssen,
wir müssen nun das Leben entschlüsseln!
(c) Jonas Vostner

Gelesen: 117   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Dieser Benutzer diente zur Veröffentlichung von Gedichten für nicht registrierte Autoren. Mit Ende 2017 ist die Veröffentlichung von Gedichten ohne Registrierung nicht mehr möglich.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

3004+
Ein Engel

2996+
Schön, dass es dich gibt

1883+
Für eine schöne Frau

1806+
Zwei sind notwendig

1642+
Heute Nacht

1609+
Das Versprechen

1358+
Das verflixte siebte Jahr

1353+
Das Zipperlein

1318+
Die guten Vorsätze

1160+
KATZEN


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Trauergedichte-Allgemein


- Gedichte Jahr

1+
Der alte Teddybär


Neusten Kommentare

bei "Jener Frühling"

bei "SO UNPERFEKT - PERFEKT"

bei "Jener Frühling"

bei "SO UNPERFEKT - PERFEKT"

bei "Jener Frühling"

bei "Jener Frühling"

bei "Auf dem Standesamt"

bei "D(d)ichter Nebel"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Jäger Phantasie Rache Erfolg Jack Leid Ewigkeit Faden Falten Internet Lesen Pfau Familie Leidenschaft Pflanzen Erotik Erkenntnis Jahreswechsel Petrus Erinnerung Erde Falter Jahreszeiten Pferd Pflanze Jagd Falle Irrsinn Lebenssturm Party Philosophie Pfad Erlebnis Essen Jahre Leuchtturm Erwachen Enttäuschung Jahr Paris