Liebeskummer



Wieder allein

Ich geh `die Wege heut `allein,
Die wir gemeinsam gingen;
Ich hör `die Vögel immer noch
Genauso herrlich singen.

Ich seh `die Rosen heut `allein
Wie damals üppig blühen -
Seh `auch die Wolken ohne dich
Am blauen Himmel ziehen.

Gelesen: 129   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Als Beamter im Ruhestand vertreibe ich meine Zeit mit Schach, Schwimmen, Radfahren,Malen
und Verseschmiederei.Viel Zeit geht aber bei der Pflege des Gartens drauf.Ich schätze
guten, trocknen Rotwein.Ich stöber gern in den Gedichten von anderen Autoren herum.
Es sind viele gute Poeten auf diesem Forum.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1261+
Ein Engel

1054+
Schön, dass es dich gibt

747+
Heute Nacht

718+
Zwei sind notwendig

704+
Die guten Vorsätze

577+
Das Zipperlein

564+
Das verflixte siebte Jahr

489+
Das Versprechen

485+
Der Fliegenpilz

478+
Für eine schöne Frau


- Gedichte Monat

1+
Wenn die Musik verstummt

1+
Unbedeutend


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedichte-Liebeskummer


Neusten Kommentare

bei "Abschied von CORA"

Heinz bei "Sie ernten, was sie gesä"...

bei "Leise Melodien"

bei "Leise Melodien"

bei "Rätsel"

bei "Der Königsfischer (Eisvo"...

bei "Die Merkel ruft"

bei "Der tägliche Blick in de"...


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Kunst Klimawandel Kröte Kind Leben Lüge Libelle Lachen Lohn Lust Licht Laub Krank Länge Körper Kraft Kinderlachen Kater Leidenschaft Landleben Keller Loslassen Kirche Landwirt Kinderheim Leuchtturm Liebeserklärung Lesen Kuss Liebesengel Kindheit Lebenssturm Klima Laune Kerzen Liebe Luftballon Lyrik Kerzenschein Lied