Sonstige Gedichte



Selbstverständlich

Es ist selbstverständlich 

Wir nehmen es so hin

Unsere Ressourcen sind unendlich 

Eindeutig, dass ich einer unserer bin

 

Angewidert

Von allem und mir

Angebidert

Von Freunden und dir

 

Wie gehen wir um

Mit dem was ist

Sind so stumpf und dumm 

Du weißt, dass du einer deren bist

 

Billig

Das ist was uns antreibt

Willig

Auch wenn dann nichts mehr übrig bleibt

 

Ich tu´ es auch

Und du bist Teil der Menge

Nehme mir mehr als ich brauch´

Und ziehe es weiter in die Länge 

 

Wir wissen

Natürlich was wir anrichten

Mit schlechtem Gewissen 

Dann darüber richten

 

Aber was hilft es denn

Ohne zu handeln

Wird es zu spät sein, wenn

Wir uns dann erst zum schlauen wandeln

 

Gelesen: 51   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE





1 KOMMENTAR



20. Dezember 2019 @ 20:33

Hallo Tilla,es gibt keine Verschwendung.
Das ist der Kreislauf.
So funktioniert das System.



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2196+
Ein Engel

1888+
Schön, dass es dich gibt

1365+
Zwei sind notwendig

1133+
Heute Nacht

1051+
Das Zipperlein

976+
Das verflixte siebte Jahr

821+
Die guten Vorsätze

781+
Der Fliegenpilz

673+
Das Versprechen

663+
Du bist die Richtige


- Gedichte Monat

7+
Die Lebensuhr tickt

6+
Ein Morgenmuffel

5+
Zwei schräge Vögel

5+
Wie die Uhr tickt

5+
Künstler sein

5+
Stiefkind

5+
Der Grübler

4+
Ein Messie räumt auf

4+
Jede Erinnerung zählt

4+
Weiberfastnacht


- Gedichte Jahr

7+
Die Lebensuhr tickt

5+
Wie die Uhr tickt

5+
Künstler sein

5+
Stiefkind

5+
Der Grübler

5+
Männer verstehen es zu le...

4+
DIE KATZEN

4+
Krümels Tagesentscheidung

4+
Nur keinen Stress zum Jahr...

4+
Überfall im Hühnerstall


Neusten Kommentare

bei "Er ist zurück"

bei "Er ist zurück"

bei "Die erste Liebe vergisst "...

bei "Die erste Liebe vergisst "...

bei "Die erste Liebe vergisst "...

bei "Lottoglück"

bei "Kohlfahrt(Oldenburger Tra"...

bei "Kohlfahrt(Oldenburger Tra"...


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




putzen Raben Sage Geld Gefühl Schnee Gebet Gedanke Futter Fußball Gedanken Schicksal Realität Gegenwehr Haar Ratte Hase Schönheit Schlaf Schneeflocken Frühling Schmetterling Schöne Schafe Glühwürmchen Gedicht Geister Gedichte Schneemann Garten Puppe Lüge Hampelmann Gefühle Weg Geburtstag Schmetterlinge schön Geist Schmerz