Ostergedichte



Osterfest

 

Wie jedes Jahr zum Osterfest,

suchen Kinder mit viel Mühe,

ein prall gefülltes Osternest,

schon ab sechs Uhr in der Frühe.

 

Im Garten liegt es meist versteckt,

unter Büschen, unter Hecken,

mit etwas Gras ist´s abgedeckt,

um die Kids gezielt zu necken.

 

Sind die Nester dann gefunden,

beginnt die große Nascherei,

Schoko-Eier, oh die munden,

genascht wird noch so allerlei.

 

Ruhe kehrt zurück am Mittag,

bei Lammbraten mit Kraut,

obwohl es keiner gerne mag,

wird bedächtig dran gekaut.

 

Stellt man dann den Kids die Frage,

weshalb wir Ostern feiern,

kommt als Antwort nur zutage:

Wegen Naschzeug und den Eiern“.

 

© Horst Rehmann

 

 

Gelesen: 88   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1997+
Ein Engel

1924+
Schön, dass es dich gibt

1518+
Der Fliegenpilz

1224+
Zwei sind notwendig

1041+
Die Kartoffel

934+
Das Versprechen

779+
Wahre Freunde

727+
Das verflixte siebte Jahr

710+
Ode an die Freundschaft

594+
Heute Nacht


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Ostergedichte


- Gedichte Jahr

5+
Ostern mit Papa

2+
Das Osternest

2+
Nach den Feiertagen

1+
Osterfest

1+
Wahre Ostern

1+
Advokats Liebling

1+
Zwei Hasen sitzen auf dem ...


Neusten Kommentare

Ewald bei "Leuchtender Kerzenschimme"...

bei "Es ist bei uns der Wurm d"...

bei "Es ist bei uns der Wurm d"...

bei "Die kleine Tanne"

bei "Es ist bei uns der Wurm d"...

bei "Es ist bei uns der Wurm d"...

bei "Es ist bei uns der Wurm d"...

bei "Leuchtender Kerzenschimme"...


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte

Ostersommer ...

Advokats Liebling

Osterhasen-Traum

Osterzeit

Frohe Ostern (Akrostichon)




Frosch Seelenfeuer Schnee Schwer Flüsse Sinne Mühle Klima Fischer Feuer Floh Mut Freundin Frage Frauen Friede See Feen Senioren Fernsehen Kinderlachen Firma Frau Fragen Kinderheim Muschel Möwen Sex Mord Flasche Frost Musik Seele Selbstliebe Kind Kirche Feuerwerk Mutter Kinder Möwe