Neujahrsgedichte



Das Neue Jahr

Das Neue Jahr es möge spenden reich und klar Gottes Lieb an allen Enden Entledigt aller Hüllen wie ein Schmetterling kann Liebe Dasein füllen unbelastet alle Ding Schenke, Herr, uns guten Mut freudig Tun nach Deinem Plan ach - und zünde heilig Glut Feuer in den Herzen an

Gelesen: 174   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1547+
Schön, dass es dich gibt

1410+
Ein Engel

1081+
Zwei sind notwendig

842+
Deutsche Sprache

793+
Heute Nacht

779+
Das verflixte siebte Jahr

762+
Ein wahrer Freund

671+
Das Versprechen

602+
Der Fliegenpilz

572+
Für eine schöne Frau


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Neujahrsgedichte


- Gedichte Jahr

4+
Silvester Feuerwerk

3+
Meine guten Vorsätze

1+
Lasst uns Silvester ...

1+
Lasst uns den Jahreswechse...


Neusten Kommentare

bei "Farbenspiel"

bei "Farbenspiel"

bei "Gespräche mit November"

bei "Was ist mehr als das sch"...

bei "Was ist mehr als das sch"...

bei "Ein Date mit Rita"

bei "Ein Date mit Rita"

bei "Ein Date mit Rita"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte

Silvester

Gedanken zu Silvester

Jahreswechsel

Jahresausklang

Die Reise ins Neue Jahr




Klima Klimawandel Jahreszeiten Kinderheim Kuss Krank Landwirt Laune Libelle Liebesengel Laub Kumpel Lied Kummer Körper Liebe und Karsamstag Landleben Kinder Keller Licht Karneval Kröte Kinderlachen Krebs Lesen Länge Kälte Leidenschaft Kindheit Lachen Kirche Kunst Kerzen Leben Krieg Kampf Kind Leuchtturm