Natur



Der kleine Garten

Bunt leuchtet jetzt der kleine Garten,
es blüht und duftet überall.
Ein Rosenbusch steckt seine Zweige
in unserem kleinen Wasserfall.
Teichrosen zeigen ihre Blüten,
es summt und zirpt im Buchgeäst.
Manch Vogel trifft sich hier zum Bade,
und sucht nach Moos fürs warme Nest.
Schmetterlinge sich erheben,
tänzeln durch die warme Luft.
Wie sanft sie durch den Garten schweben,
angelockt vom Blütenduft.
Ich genieße diese Stille,
erfreue mich an der Blütenpracht,
und hoffe, dass in diesem Sommer,
die liebe Sonne sehr oft lacht.

(c) Gudrun Nagel-Wiemer

Gelesen: 205   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Dieser Benutzer diente zur Veröffentlichung von Gedichten für nicht registrierte Autoren. Mit Ende 2017 ist die Veröffentlichung von Gedichten ohne Registrierung nicht mehr möglich.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1497+
Schön, dass es dich gibt

1363+
Ein Engel

1041+
Zwei sind notwendig

827+
Deutsche Sprache

774+
Das verflixte siebte Jahr

772+
Heute Nacht

742+
Ein wahrer Freund

651+
Das Versprechen

594+
Der Fliegenpilz

534+
Für eine schöne Frau


- Gedichte Monat

5+
Am Meer

5+
Die Stechmücke

4+
Lass´ sie wachsen

3+
Die Letzten werden die Ers...

2+
Zauberhafter Goldlack

2+
Mein lieber Schwan

2+
Das Lied der Mönchsgrasm...

2+
Die Erhabenheit des Wasser...

1+
Der kleine Spatz

1+
Ein Mondgedicht


- Gedichte Jahr

5+
Stille ist es jetzt geword...

4+
Ostfriesland

4+
Nacht-Meer

3+
IGELEI

2+
Loreley und Bastei zwei Ed...

2+
Die Erhabenheit des Wasser...

1+
Meine Freundin

1+
Die Seifenblase

1+
Die Rückkehr der Wölfe

1+
Infiziertes Naturell


Neusten Kommentare

bei "Zeit der Besinnung"

bei "Vielleicht, vielleicht au"...

bei "Hilfe, die Zeit rennt"

bei "Frühling"

bei "Vielleicht, vielleicht au"...

bei "Es ist Frühling"

bei "Zeit der Besinnung"

bei "Vielleicht, vielleicht au"...


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Pracht Prinz Watt Schnee Geist Schicksal Loslassen Gedicht Gebet Schlaf Gedichte Ruhe Raben Rücksicht Puppe putzen Frieden Frühling Gegenwehr Fußball Schmetterlinge Garten Schmetterling Geiz Rückblick Gefühl Schafe Gefühle Frühstück Gedanke Regen Sage Politik Geister Frost Gedanken Futter Schmerz Frosch Geld