Natur und Jahreszeiten



Fischen verboten



Entschlossen schaut der Kater drein,
genießt den frühen Sonnenschein,
schleicht um unseren Gartenteich
und fühlt sich wohl im fremden Reich.
Das weißgefleckte Rassetier
hat unsere Fische im Visier.

Er hält so gar nichts von Verboten
und angelt schon mal mit den Pfoten
im Wasserlauf nach kleinen Fischen,
scheint jedoch keinen zu erwischen.

Dickfällig schaut er zu mir hin,
es kommt ihm gar nicht in den Sinn
den fremden Garten zu verlassen.
Er möchte scheinbar nichts verpassen.

Auch mein Klopfen an den Scheiben,
kann den Eindringling nicht vertreiben.
Das ist doch wirklich nicht zu fassen,
ich kann ihn doch nicht fischen lassen.
Als ich zur Trillerpfeifenmaßnahme schreite,
sucht der Kater schnell das Weite.

Gelesen: 126   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Liebe Freunde der Poesie,
Schreiben, Malen und Fotografieren sind drei meiner vielen Hobbys. In diesem Forum könnt ihr über 300 Gedichte von mir lesen. Ich schreibe über Geschehnisse im Alltag, über Urlaubserinnerungen und hoffe mit Denkanstößen aufrütteln zu können. Wenn ihr etwas tiefer in meine Welt eintauchen möchtet, besucht mich auf meiner Homepage.



Mit lieben Grüßen, Gudrun Nagel-Wiemer


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2145+
Ein Engel

1838+
Schön, dass es dich gibt

1340+
Zwei sind notwendig

1124+
Heute Nacht

1006+
Das Zipperlein

959+
Das verflixte siebte Jahr

811+
Die guten Vorsätze

771+
Der Fliegenpilz

653+
Du bist die Richtige

638+
Das Versprechen


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Natur-Jahreszeiten


- Gedichte Jahr

1+
Frühling im Winter

1+
Frühlingstau


Neusten Kommentare

bei "Zweisamkeit"

bei "Schwerer Abschied"

bei "Glück, ein flüchtiger A"...

bei "Glück, ein flüchtiger A"...

bei "Glück, ein flüchtiger A"...

bei "Zweisamkeit"

bei "Glück, ein flüchtiger A"...

bei "Tränen der Trauer"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Hampelmann Prinz Stimmung Genuss Gegenwehr Schmerz Geburtstag Gedanken Schlaf Fußball Gedicht Geister Rache Sage Haar Raben Hase Schneeflocken Gefühle Schmetterling Schneemann Garten Frühling Geld Regen Loslassen Rückblick Gefühl Schmetterlinge Schicksal Politik Schafe Pracht Geist Frost Gedanke Futter Schnee Ruhe Gebet