Lustige Gedichte



Der verlorene Sohn



Ich spielte Mundharmonika,

Doch leider gab es kein Applaus.

Ich steckte sie in meine Tasche

Und ging  enttäuscht zurück nach Haus.

 

Ich flötete auf den Schalmeien-

Hab´ sie aus Weidenholz gemacht,

Doch anstatt, dass man applaudierte,

Hat man nur über mich gelacht.

 

Voll Inbrunst fing ich an zu singen,

Doch alle liefen sofort weg

Und suchten blitzartig das Weite.

Zu singen hat wohl keinen Zweck.

 

Caruso bin ich nicht geworden-

Ich treffe nie den richt´ger Ton.

In Sachen Musik bin ich leider

Sowas wie ein verlor´ner Sohn.

 

Die Schulnote Musik wurd´ früher

Am Probesingen festgemacht;

Bei meinem Singen hat sich immer

Die ganze Klasse totgelacht.

 

 

Gelesen: 87   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Als Beamter im Ruhestand vertreibe ich meine Zeit mit Schach, Schwimmen, Radfahren,Malen
und Verseschmiederei.Viel Zeit geht aber bei der Pflege des Gartens drauf.Ich schätze
guten, trocknen Rotwein.Ich stöber gern in den Gedichten von anderen Autoren herum.
Es sind viele gute Poeten auf diesem Forum.


ÄHNLICHE GEDICHTE





3 KOMMENTARE



20. März 2019 @ 21:00

Hallo Ewald,habe es gerade gelesen und das Ding ist wirklich gut.
Da ich früher mal Metzger gelernt habe,kam sofort der Gedanke an ein Gedicht,dass heißen könnt
Kauf dir lieber eine S..
Schönen Abend noch
Christian


20. März 2019 @ 18:59

Danke Christian,
Kennst du das Gedicht: Kauf dir lieber einen Hund.Autor unbekannt.
Das ist wirklich humorvoll.Musst du unbedingt lesen.
Schönen Abend
Ewald


20. März 2019 @ 18:15

Hallo Ewald,hast also Talent,die Menschen zum Lachen zu bringen.
Kann auch nicht jeder
Beste Grüsse
Christian



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2192+
Schön, dass es dich gibt

1946+
Ein Engel

1528+
Das Versprechen

1465+
Zwei sind notwendig

1141+
Das verflixte siebte Jahr

710+
Ode an die Freundschaft

701+
Heute Nacht

665+
Für eine schöne Frau

625+
Ein wahrer Freund

499+
Wahre Freunde


- Gedichte Monat

4+
Mein Hausfreund

3+
Bauernregeln

3+
Er arbeitet beim Bund

2+
Ein Augenschmaus

2+
Fischfragen

2+
Huhn und Hahn

1+
Ein Frosch macht Karriere

1+
Frau Saubermann

1+
Burnout

1+
Nicht alt werden


- Gedichte Jahr

4+
Es hat nichts zu bedeuten(...

4+
Eine glückliche Kuh

4+
Tierisch was los

3+
Der Weiberheld

3+
Fragen, Fragen, nichts als...

3+
Verwirrung

3+
FEHLENDE DICHTKUNST

3+
Meine Nachbarin Annette

3+
Stockbesoffen

3+
Eines hab ich mir geschwor...


Neusten Kommentare

bei "Sturmgebrus, die Wellen t"...

bei "Älter werden"

bei "Sturmgebrus, die Wellen t"...

bei "Sturmgebrus, die Wellen t"...

bei "Der Schlüssel zu deinem "...

bei "Altagsheld und Ruhekissen"

bei "Dichten ist eine Leidensc"...

bei "Begrüssung"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Kirche Klima Start Kind Lachen Kröte Laub Leben Libelle Krieg Krimi Kunst Kraft Kumpel Königin Körper Krebs Karsamstag Landwirt Lied Kater Licht Karneval Kummer Kinderlachen Laune Lesen Länge Kinderheim Leidenschaft Uhren Landleben Kindheit Kuss Keller Lebenssturm Liebe Kampf Kerzen Leuchtturm