Allgemeine Liebesgedichte



Ein kleiner Liebes- Rap von Rosalyn und Jack

 

 

 


Ein orange-roter Sonnenball steigt empor,
im summend-surrendem Düsenchor,
beim Abheben des Silbervogels fühlt Jack sich traurig und leer,
schmeckt noch Rosalyns süße Küsse und das salzige Meer.

Ihr winken begleitet ihn, über leuchtend-schwebende Wolken,
Rosalyns  fröhliche Augen sollten ihm immer folgen,
es gab keinen Tag wo sie nicht mit Jack lachte,
aus ihm einen glücklich-verliebten Mann machte.

Wie gern würde er jetzt, mit Rosalyn aalend, in diesem Schneeweiß liegen,
liebes-verrückt durch diese Zuckerwattewolken fliegen,
und er singt in Gedanken:

„Oh Baby Rosalyn, du schöne Inselkönigin,
warte auf mich bis ich wieder bei dir bin,
du meine liebste Latino-Maus,
ich steige für dich, aus allem, bald aus 
und baue uns zwischen Palmen ein Liebeshaus".


 Sie hatte Jacks Leben auf den Kopf gestellt,
 er spürte, dass ihn nichts mehr in seiner Heimat hält,
denn Jack liebte das einfache Leben, vor allem Sonne, Strand und Meer,
 ohne Rosalyn wollte er, all seinen wertlos gewordenen Überfluss, nicht mehr.

Denn Jack hatte noch nie so Herz-erfüllt für eine Frau gefühlt,
traf man ihn, in seinen vorherigen Beziehungen, schien er stets unterkühlt,
oh Baby Rosalyn, war für ihn mehr als alles Geld der Welt,
sie war für Jack ein Glücksstern, der nur einmal vom Himmel fällt.

Eine Mischung aus natürlich-menschlicher Schönheit und Gefahr,
so warmherzig reich, mit verwegen-langem Feenhaar,
und wieder singt er in Gedanken:

„Oh Baby Rosalyn, du schöne Inselkönigin,
warte auf mich bis ich wieder bei dir bin,
du meine liebste Latino-Maus,
ich steige für dich, aus allem, bald aus 
und baue uns zwischen Palmen ein Liebeshaus".


Denn er wollte mit ihr dauerhaft zusammen sein,
nicht nur, für vier Wochen, im Sommerfeeling-Urlaubsschein,
dann könnten sie jeden Abend die Sonne ins karibische Meer singen,
das ganze Jahr den Delphinen zusehen beim Liebesspringen.

Weil sie nur etwa ein Drittel ihrer Zeit mit Nahrungsaufnahme verbringen,
den Rest widmen sie, diese ewig Lächelnden, den Liebesdingen,
und so singt er, wieder bei ihr angekommen: "Oh Baby Rosalyn,
ab jetzt bin ich dein ewig-treuer Liebesdelphin,...

...komm lass uns die Sterne über dem Meer zählen,
uns nicht mehr, mit Sehnsucht´s-Zeiten, herum quälen,
unterm Sternschnuppen-Feuerwerk am Strand tanzen,
wild-roten Glücksklee um unser Palmenhaus pflanzen,...

...oh Baby Rosalyn, du schöne Inselkönigin,
schön dass ich nun für immer bei dir bin,
 du liebste Latino-Maus,
ich hebe dich nun über die Schwelle
 in unser Palmen-Liebeshaus",...

...und der kleine Liebesrap von Rosalyn und Jack ist aus.
   

Gelesen: 121   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2117+
Schön, dass es dich gibt

1841+
Ein Engel

1284+
Zwei sind notwendig

1231+
Das Versprechen

1125+
Das verflixte siebte Jahr

871+
Ein leckeres Erdbeerfest

727+
Heute Nacht

670+
Ein wahrer Freund

569+
Deutsche Sprache

553+
Ode an die Freundschaft


- Gedichte Monat

5+
Dann kam John...

3+
Die alte Dame an der Busha...

3+
Liebes - Lektion

2+
Britta schwärmt.....

1+
Nur EIN Kuss

1+
Die schönsten Stunden mei...

1+
Ein JA zur (Selbst-)Liebe

1+
DANKBARKEIT


- Gedichte Jahr

4+
Ich lag so tief am Boden

4+
Das Wiedersehen

4+
K l i c k ......

4+
Sie weint eine letzte Trä...

4+
Deiner Liebe wegen

3+
Picknick am Strand

3+
Heimlichkeiten

2+
Alte Liebe rostet nicht

2+
Was ist mehr als das schö...

2+
Wiedersehensfreude


Neusten Kommentare

bei "Ein Spukschloss im Spessa"...

bei "Ein Spukschloss im Spessa"...

bei "Ein Spukschloss im Spessa"...

bei "Durch Wald und Flur"

bei "Innige Freundschaft"

Anne Kirschkuss bei "Wunderschöne dicke Fraue"...

bei "Halbjahresbilanz"

bei "Innige Freundschaft"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Pferd Phantasie Freundschaft Vollmond Gefühl Rückblick Futter Gedanke Reim Rücksicht Gedanken Gegenwehr Gold Reise Gott Poesie Geiz Frost Gedichte Frühstück Frosch Rosen Sage Geist Geister Riese Garten Gedicht Ruhe Gebet Freund Respekt Glaube Gefühle Frieden Geburtstag Fußball Frühling Friede Rose