Allgemeine Liebesgedichte



Dann kam John...



Neben mir wohnte ein seniler Greis.
Er war einsam und sehr verschlossen.
Danach kam John, - der Typ ist heiß.
Ich war sofort in ihn verschossen.

Als er sich vorstellte, war er ganz locker,
bot mir das „Du“ gleich an.
Der Mann haute mich direkt vom Hocker,
strahlte mich schon im Türrahmen an.

Klingelte er mal, an meiner Tür,
war ich total verlegen.
Ich verfiel in Schockstarre, konnte nichts dafür,
war nicht fähig mich zu bewegen.

Dann lächelte er, ging an mir vorbei,
setzte sich auf einen Küchenstuhl.
Er wirkte auf mich so herrlich frei,
ich fand ihn einfach cool.

Traf ich ihn in der Früh´ im Treppenhaus,
ging ich freudestrahlend ins Büro.
Irgendwann fragte mich mein Kollege Klaus:
„Warum bist du morgens schon so froh?“

„Bei mir wohnt schon seit einiger Zeit,
so ein fescher Künstlertyp.
Er ist sehr hübsch und blitzgescheit,
ich glaube, ich bin verliebt.“

Inzwischen öffne ich John die Tür,
so, wie er es am liebsten mag.
Dann sagt mir sofort mein Gespür:
Es wird ein schöner Tag.

 

 

Gelesen: 79   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Liebe Freunde der Poesie, Schreiben, Malen und Fotografieren sind drei meiner vielen Hobbys. In diesem Forum könnt ihr über 300 Gedichte von mir lesen. Ich schreibe über Geschehnisse im Alltag, über Urlaubserinnerungen und hoffe mit Denkanstößen aufrütteln zu können. Wenn ihr etwas tiefer in meine Welt eintauchen möchtet, besucht mich auf meiner Homepage.



Mit lieben Grüßen, Gudrun Nagel-Wiemer


ÄHNLICHE GEDICHTE





5 KOMMENTARE



27. Juli 2018 @ 11:56

Liebe Gudrun, der würde mich auch reizen - wäre das Richtige für mein Single-Leben wie ich es mir wünschte. Für Künstler habe ich sowieso ne Schwäche....LG Ingrid (auch das Bild gefällt mir).


27. Juli 2018 @ 11:57

Liebe Gudrun, der würde mich auch reizen - wäre das Richtige für mein Single-Leben wie ich es mir wünschte. Für Künstler habe ich sowieso ne Schwäche....LG Ingrid (auch das Bild gefällt mir).


27. Juli 2018 @ 22:25

So nen Künstlertyp würde ich auch nehmen . Schick ihn doch mal zu mir - bütteee !!
Das Bild ist ja grass !!
LG Heike


28. Juli 2018 @ 08:06

Heike, ich dachte du wärst überzeugter Single,
dann geh ich mal zu John und klingel.
Schick ihn montags zu Ingrid, mittwochs zu dir,
an den anderen Tagen gehört er mir.
Man schauen, was er davon hält,
und ob ihm die Idee gefällt. LG






28. Juli 2018 @ 08:52

Hab Deinen Kommi an Heike vernommen
Und die Idee ist im Grunde nicht schlecht
gern kann er Montags auch zu mir kommen
Sonntag ist RUHETAG, so ist mirs recht.


SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1782+
Schön, dass es dich gibt

1734+
Ein Engel

1487+
Der Fliegenpilz

1197+
Die Kartoffel

1078+
Zwei sind notwendig

1046+
Das Versprechen

740+
Das verflixte siebte Jahr

631+
Ode an die Freundschaft

588+
Wahre Freunde

566+
Heute Nacht


- Gedichte Monat

3+
Eine schöne Überraschung

1+
Hinter ihren schönen Auge...

1+
Die alte Dame an der Busha...

1+
Ich liebe Dich


- Gedichte Jahr

5+
Liebe ist wie eine Droge

4+
Heimliche Liebe

3+
Eine schöne Überraschung

3+
Kann man die Liebe konserv...

2+
Die Wegwarte

2+
Ihr Duft

1+
Ohne Dich

1+
Nur EIN Kuss

1+
Ein JA zur (Selbst-)Liebe

1+
Vergehen


Neusten Kommentare

bei "Herbst am See mit Winterg"...

bei "Herbst am See mit Winterg"...

bei "W i n d "

bei "Eine schöne Überraschun"...

bei "Herbst am See mit Winterg"...

bei "W i n d "

bei "Trautes Heim"

pally bei "Eine schöne Überraschun"...


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Jahreszeiten Mühle Streit Versprechen Landwirt Kampf Laune Leuchtturm Krebs Karsamstag Lesen Kuss Mord Kumpel Moor Mops Kraft Kinderlachen Leben Keller Krank Lohn Kinder Kummer Körper Leidenschaft Liebe Krieg Kerzen Licht Liebesengel Laub Loslassen Lachen Kirche Libelle Kinderheim Kind Klima Kröte