Liebeserklärung Freund



Wer ist gegen Liebe schon immun?



Mein Herz legt´ ich Dir einst zu Füssen,
Du tratest drauf, stiegst drüber weg.


Nun musst ich an der Seele dafür büssen,
zu überlegen – ob es dennoch Zweck?


Wieviel noch mag man selbst erdulden,
wieviel hält aus, so manch geschundnes Herz?


Wie lange an sich kann der Mensch gedulden,
bis er zerbricht letztendlich an dem Schmerz?

Und wenn dies alles wär in meinem Leben,
vermutlich würd ichs ganz genauso wieder tun
.

Mein Herz erneut unweigerlich Dir geben -
denn wer von uns ist gegen Liebe schon immun!

 

© Uschi R.

Gelesen: 90   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Denkende Dichterin und dichtende Denkerin, der Lyrik verbunden, der Prosa verfallen. Meine Texte mit überwiegend eigenen Aufnahmen zu verbinden in schöner Symbiose oder konträr... Gefühl, Liebe aber auch ab und an mal Kritisches und natürlich den Humor niemals vergessend....


ÄHNLICHE GEDICHTE





4 KOMMENTARE



29. Dezember 2020 @ 18:59

Hallo Uschi, klagend schönes Gedicht.
Wenn ich Dir einen guten Rat geben darf: ein Gedicht pro Tag hat mehr Aussagekraft als mehrere und dann nichts mehr!! Der Leser konzentriert sich nur auf ein Werk. Ich kann nachvollziehen, wenn die Gedanken fließen, möchte man sie auch unter die Leute bringen. Aber manchmal ist weniger mehr!! LG Helga


29. Dezember 2020 @ 19:10

Liebe Helga,

ich danke, auch für den Rat. Das halte ich normalerweise auch so, hier fällt es mir noch ein bisschen schwer mit dem Zurechtfinden, es ist auf jeder Plattform ein kleinwenig anders gestaltet. Auch kommt es durchaus vor, einmal einige Tage oder auch einige Zeit gar nichts zu hören von mir, der Tag hat nunmal nur 24 Stunden...
Herzlich liebe Grüße zu Dir und auch noch schöne restliche Tage im Jahr mit einem Guten Rutsch ins Neue! Uschi


29. Dezember 2020 @ 19:09

Liebe Helga,

ich danke, auch für den Rat. Das halte ich normalerweise auch so, hier fällt es mir noch ein bisschen schwer mit dem Zurechtfinden, es ist auf jeder Plattform ein kleinwenig anders gestaltet. Auch kommt es durchaus vor, einmal einige Tage oder auch einige Zeit gar nichts zu hören von mir, der Tag hat nunmal nur 24 Stunden...
Herzlich liebe Grüße zu Dir und auch noch schöne restliche Tage im Jahr mit einem Guten Rutsch ins Neue! Uschi


29. Dezember 2020 @ 19:07

Helga,Helga.
Weniger ist niemals manchmal Mehr denn Weniger ist immer Mehr als Nichts.



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

3116+
Schön, dass es dich gibt

2803+
Das Versprechen

2398+
Ein Engel

1836+
Zwei sind notwendig

1670+
Für eine schöne Frau

1610+
Das verflixte siebte Jahr

1037+
Heute Nacht

944+
Zauberhafte Sonnenblumen

891+
Ode an die Freundschaft

817+
Ein wahrer Freund


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Liebeserklaerung-Freund


- Gedichte Jahr

1+
mein Lieblingsmensch


Neusten Kommentare

bei "Der Klang"

bei "Der Klang"

bei "Der Zeitungsschmierer"

bei "GedichtForm"

bei "Küche geschlossen"

bei "Küche geschlossen"

bei "Der Zeitungsschmierer"

bei "Über die Liebe, (mal uni"...


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Luftballon Falle Chef Falten Rache Fernsehen Rabe Fee lustig Lohn Feder Lüge Kampf Farbenpracht Fenster putzen Ratte Kalender Raben Kälte Realität Fantasie Essen Farben jung Familie Lust Februar Recht Fehler Faden Fasching Luft Radio Raureif Feen Falter Kalt Loslassen Feiertage