Allgemein über die Hoffnung



Hand in Hand

Hand in Hand müssen wir handeln
mit den Alten stets vereint,
keinen Ausschluss wegen Schwäche,
dass ein Greis vor Trauer weint.

Hand in Hand müssen wir gehen,
uns´ren Kindern Vorbild sein,
nicht wie Egoisten raffen,
denn sie sind meist ganz allein.

Hand in Hand müssen wir leben,
ob in Wohlstand oder Not,
müssen lernen zu begreifen,
dass wir sind im selben Boot.

Hand in Hand müssen wir lieben,
stets zur Ehrlichkeit bereit,
so wie Gott es von uns seh´n will,
ohne Feindschaft, Hass und Neid.

©Norbert van Tiggelen

(c) Norbert van Tiggelen

Gelesen: 79   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Dieser Benutzer diente zur Veröffentlichung von Gedichten für nicht registrierte Autoren. Mit Ende 2017 ist die Veröffentlichung von Gedichten ohne Registrierung nicht mehr möglich.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

765+
Schön, dass es dich gibt

544+
Ein Engel

540+
Das verflixte siebte Jahr

388+
Zwei sind notwendig

289+
Heute Nacht

236+
Ein wahrer Freund

235+
Deutsche Sprache

220+
Der Fliegenpilz

188+
Ode an die Freundschaft

182+
Sommer Elfchen


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Hoffnung-Allgemein


- Gedichte Jahr

4+
Neue Wege

4+
Wenn sie doch nur die Auge...

1+
Ein Funken Hoffnung

1+
Dank


Neusten Kommentare

bei "Amanda"

bei "Quark im Sarg"

bei "Damals"

bei "Quark im Sarg"

bei "Damals"

bei "Amanda"

bei "Quark im Sarg"

bei "Damals"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Essen Ewigkeit Wiese Fußball Gedicht Glück Geld Geist Glaube Glühwürmchen See Gedanken Fee Geburtstag Fantasie Spass Stern Schmetterling Gefühle Schneeflocken Schicksal Schöne Schmetterlinge Gebet Feuerwerk Seele Sehnsucht Seelenfeuer Gott Schwer Enttäuschung Gedichte Erinnerung Seelensonnenschein Hase Geister schön Schnee Garten Gewitter