Allgemein über die Hoffnung



Edukation mal anders

Gelehrt und belehrt,
verwehrt und entleert.
Müssen statt wollen,
sollen statt dürfen.
Aufgeblickt - eingeknickt -
im Keim erstickt.
Die Hoffnung.

Ein laues Lüftchen,
ein feines Düftchen,
auf meiner Haut,
in meiner Nase.
Entfachen - machen - lachen.
Unerschreckt - staubbedeckt - neuentdeckt.
Die Freude.
(c) David Casutt

Gelesen: 95   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Dieser Benutzer diente zur Veröffentlichung von Gedichten für nicht registrierte Autoren. Mit Ende 2017 ist die Veröffentlichung von Gedichten ohne Registrierung nicht mehr möglich.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1160+
Ein Engel

1045+
Schön, dass es dich gibt

719+
Weihnachten wie `s früher...

668+
Zwei sind notwendig

468+
Heute Nacht

442+
Das verflixte siebte Jahr

427+
Wahre Freunde

377+
Ein Wichtel-Gedicht

366+
Der Fliegenpilz

355+
Ode an die Freundschaft


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Hoffnung-Allgemein


- Gedichte Jahr

4+
Neue Wege

4+
Wünsche für die Welt

4+
Wenn sie doch nur die Auge...

2+
Lass mich nicht im Regen s...

1+
Ein Funken Hoffnung

1+
Nur ein Moment


Neusten Kommentare

bei "Rambo, der Vogeljäger"

bei "Wenn Großvater erzählt"

bei "Wenn Großvater erzählt"

bei "Wenn Großvater erzählt"

bei "Wenn Großvater erzählt"

bei "Die Tochter des Feuers"

bei "gemischte Weihnachtsgefü"...

bei "Wintergedicht"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Haus Hase Märchen Herz Schnee Schmetterlinge Schöne Geld Gefühl Glühwürmchen Schmetterling Gier Schicksal Glaube Hampelmann Haar Gott Hexen Schneemann See Hexe Gedichte Hexentanz Glück Herbst Geschenke Schwer schön Sage Geist Henne Schneeflocken Helfer Gewitter Rückblick Mann Gedicht Rosen Ruhe Gefühle