Allgemein über die Hoffnung



Erhalte

Erhalte dir die Heiterkeit,
dein lächeln und sei frohgemut.
Und plagt dich einmal Bitterkeit,
dann denke nur ‚s wird wieder gut.

Musst du im Alltag dich auch plagen,
stößt dir so mancher Kummer auf.
Hast schwer du auch daran zu tragen,
dann dreh dich rum und pfeife drauf.

Denn du solltest stets bedenken,
einmal wirst du leben nur.
Ein zweites wird man dir nicht schenken,
schnell und schneller läuft die Uhr.

Denk nicht dran was kommen mag,
lebe heut genieß den tag.
Es ist zu spät denk an die Worte,
stehst, du erst vor der Himmelspforte.

(c) H.J Rommerwskirchen
(c) H-J Rommerskirchen

Gelesen: 103   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Dieser Benutzer diente zur Veröffentlichung von Gedichten für nicht registrierte Autoren. Mit Ende 2017 ist die Veröffentlichung von Gedichten ohne Registrierung nicht mehr möglich.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1796+
Schön, dass es dich gibt

1745+
Ein Engel

1512+
Der Fliegenpilz

1215+
Die Kartoffel

1082+
Zwei sind notwendig

1054+
Das Versprechen

742+
Das verflixte siebte Jahr

635+
Ode an die Freundschaft

604+
Wahre Freunde

567+
Heute Nacht


- Gedichte Monat

4+
Wünsche für die Welt

1+
Lass mich nicht im Regen s...


- Gedichte Jahr

3+
Gott liebt mich

2+
JA zum Leben

2+
Grippezeit

2+
Gib nicht auf

2+
Ist das noch Badespaß?

1+
Seelenheilung


Neusten Kommentare

bei "Sieben Frikadellen"

bei "Sieben Frikadellen"

bei "Sieben Frikadellen"

bei "Sieben Frikadellen"

bei "Sieben Frikadellen"

bei "Sieben Frikadellen"

bei "In der Badewanne"

bei "W i n d "


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Regen Hase Kuss Riese Schnee Geburtstag Schöne schön Gedicht Schule Gegenwehr Schmetterlinge Haar Schmetterling Hampelmann Reise Helfer Fußball Geist Gebet Geschenk Gedanken Schwer Schmerz Henne Schneemann Gefühl Schneeflocken Garten Geschenke Realität Geister Haus Geld Schlaf Gefühle Gedanke Futter Seele Gedichte