Die neusten Gedichte



Zwei Blondinen im Regen


Zwei hübsche Blondinen aus Bern,
steh´n vor ihrem Wagen mit Stern,
sie müssen schnellstens nach Brüssel,
finden aber nicht den Schlüssel.

Nach zehn Minuten sehn sie ein,
der Schlüssel muss im Auto sein,
sie sind wütend und sie toben,
denn es regnet stark von oben.

Das alles, was da so geschieht,
geht den Blondinen aufs Gemüt,
die Eine schlägt ´ne Scheibe ein,
die Andre brüllt: „Oh nein, oh nein !“

„Die Polster sind vom Regen nass,
so macht das Fahren keinen Spaß !“
Beide starren wie betroffen,
schrei´n : „Das Dach ist auch noch offen !“

© Horst Rehmann

Gelesen: 138   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2150+
Schön, dass es dich gibt

1859+
Ein Engel

1309+
Zwei sind notwendig

1265+
Das Versprechen

1130+
Das verflixte siebte Jahr

883+
Ein leckeres Erdbeerfest

740+
Heute Nacht

688+
Ein wahrer Freund

577+
Deutsche Sprache

564+
Ode an die Freundschaft


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


Neusten Kommentare

bei "Gottes Mühlen....."

bei "Gottes Mühlen....."

bei "Heute hast du keine Wahl"

bei "Eines Tages werde ich zur"...

bei "Die Wörter der Welt"

bei "Die Wörter der Welt"

bei "Die Wörter der Welt"

bei "Die Wörter der Welt"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Kirche Klima Krebs Kerzen Kuss Krimi Länge Laune Libelle Vorsatz Krieg Kumpel Kraft Kummer Königin Körper Krank Kampf Landleben Lied Karneval Licht Kälte Kröte Kinderheim Laub Lesen Landwirt Kinder Leidenschaft Kinderlachen Lachen Kindheit Kunst Karsamstag Leben Liebe Kalender Keller Leuchtturm