Die neusten Gedichte



Falsche Propheten

Falsche Propheten kommen hier her,
sie nehmen den Weg über´s Meer,
reden von Kultur und Werten,
von paradiesischen Gärten.

Sie plappern von Lust und Genuss,
erzählen Tag und Nacht Stuss,
sie schänden den christlichen Ort,
selbstverständlich ist für sie, Mord.

All diese neuen Propheten,
wollen das Christentum treten,
sie vollziehen Folter und Qual,
der Fortschritt ist ihnen egal.

Sie kennen auch keinen Respekt,
sind selbst, dumm, verkommen, verdreckt,
diese Hinterwaldpropheten,
sind nur – schmierige Proleten.

© Horst Rehmann

Gelesen: 163   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1229+
Ein Engel

992+
Schön, dass es dich gibt

719+
Heute Nacht

702+
Zwei sind notwendig

683+
Die guten Vorsätze

561+
Das Zipperlein

542+
Das verflixte siebte Jahr

464+
Der Fliegenpilz

444+
Das Versprechen

425+
Du bist die Richtige


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


Neusten Kommentare

bei "IGELEI"

bei "IGELEI"

bei "IGELEI"

bei "Eine Blindschleiche"

bei "Eine Blindschleiche"

bei "Sich Begehren. Dich Begeh"...

bei "Meine eigene Gedankenwelt"

bei "Meine eigene Gedankenwelt"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Gelassenheit Freund Freunde Frühstück Gedicht Freundin Riese Gegenwehr Lied Freundschaft Respekt Gedanke Puppe Geburtstag Glöckchen Glocke Fußball Früher Gefühl Friede Rose Geiz Sage Gebet Rückblick Gefühle Geister Rock Frieden Geist Rosen Gedichte Reise Gedanken Frühling Geige Frost Frosch Ruhe Garten