Die neusten Gedichte



Wahres Glück

Viele Menschen suchten schon das Glück,
doch die Meisten haben sich verrannt,
manche wurden regelrecht verrückt,
nur wenige haben es erkannt.

Denn das wahre Glück ist nicht das Geld,
und mit Sicherheit auch nicht die Macht,
Glück ist nichts, das vom Himmel fällt,
es ist auch nicht die Wohlstandspracht.

Glück ist - viele Herzen berühren,
und - lachen bis die Tränen kommen,
Glück ist auch - den Erfolg verspüren,
und - jeglichem Stress zu entkommen.

Wer diese Merkmale beachtet,
der kann beruhigt durchs Leben gehen,
das wahre Glück hat er gepachtet,
und es sagt nie – AUF WIEDERSEHEN.

© Horst Rehmann

 

Gelesen: 28   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2362+
Schön, dass es dich gibt

2157+
Ein Engel

1886+
Das Versprechen

1491+
Zwei sind notwendig

1075+
Das verflixte siebte Jahr

1035+
Der Fliegenpilz

941+
Die Kartoffel

860+
Für eine schöne Frau

796+
Ode an die Freundschaft

766+
Heute Nacht


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


Neusten Kommentare

bei "Weihnachtswunsch"

bei "Weihnachtswunsch"

bei "Wie ein Kieselstein..."

bei "Du hast mein Leben bereic"...

bei "Der bunte Herbst ist da"

bei "Novembernebelwald"

bei "Novembernebelwald"

bei "Verschwinde"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Kater Sage Freundschaft Mit Miss Firma Schmetterling Flirt Schmetterlinge Schnee Floh Kinderheim Moment Frage Frühstück Frühling Schein Fest Fluss Feuerwerk Fernsehen Kirche Schneemann Fragen Schöne Kindheit Flasche Flucht Schneeflocken Schmerz Karsamstag Flüsse Fußball Kinderlachen Fenster Fliege Fischer Feuer schön Frau